Octodrine

Überblick

Octodrin wurde ursprünglich als Medikament gegen Nasenverstopfung verwendet. Heutzutage ist Octodrin als Bestandteil von Produkten enthalten, die als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, um die Trainingsleistung zu steigern, Fett zu verbrennen oder den Gewichtsverlust zu erhöhen.

Einige Produkte behaupten, dass Octodrin auf natürliche Weise aus Aconit-Pflanzen stammt, aber es gibt keine eindeutigen Beweise dafür, dass Octodrin in diesen Pflanzen gefunden werden kann. Es ist wahrscheinlich, dass Octodrin in Nahrungsergänzungsmitteln in einem Labor hergestellt wird und nicht aus natürlichen Quellen hergestellt wird.

Octodrin scheint einem anderen Stimulans namens Dimethylamylamin (DMAA) ähnlich zu sein. DMAA wurde in bestimmten Ländern aus Sicherheitsgründen vom Markt genommen.

Einstufung

Ist eine Form von:

Medikament gegen verstopfte Nase

Hauptfunktionen:

Steigern Sie die Trainingsleistung

Auch bekannt als:

2-Amino-6-methylheptan, 2-Amino-6-méthylheptan, 2-Aminoisoheptan, 2-Heptylamin, 6-Methyl-2-heptylamin

Wie funktioniert es?

Es wird angenommen, dass Octodrin stimulierende Wirkungen hat, die Entstauungsmitteln wie Pseudoephedrin, Ephedrin und anderen ähnlich sind. Einige Promotoren sagen, dass es eine sicherere Alternative zu Ephedrin und Dimethylamylamin ist. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Informationen, die diese Behauptung stützen könnten.

Verwendung

  • Sportliche Leistung.
  • Gewichtsverlust.
  • Anderer Zustand.

Empfohlene Dosierung

Die geeignete Dosis von Octodrin hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter, der Gesundheit des Benutzers und verschiedenen anderen Bedingungen. Derzeit gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen, um einen geeigneten Dosisbereich für Octodrin zu bestimmen. Denken Sie daran, dass Naturprodukte nicht immer sicher sind und Dosierungen wichtig sein können. Befolgen Sie unbedingt die entsprechenden Anweisungen auf den Produktetiketten und wenden Sie sich vor der Verwendung an Ihren Apotheker, Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal.

Häufig gestellte Fragen zu Octodrine Supplements

Ist Octodrine sicher?

Octodrin ist möglicherweise nicht sicher, wenn es oral eingenommen wird. Octodrin kann ähnliche Wirkungen haben wie Dimethylamylamin (DMAA), ein weiteres Stimulans, das schwerwiegende Nebenwirkungen wie Herzinfarkt und Tod verursachen kann.

Ist Octodrine verboten?

Octodrin ist als Stimulans in der Liste der weltweiten Anti-Doping-Verbote aufgeführt und im Wettbewerb verboten.

Wofür wird Octodrine angewendet?

Octodrin ist ein α-adrenerger Agonist, der ursprünglich in den 1950er Jahren als abschwellendes Mittel entwickelt wurde. Es ist als Zutat in Sportergänzungsmitteln wieder aufgetaucht. Es ist ein zentrales Nervenstimulans, das die Aufnahme von Dopamin und Noradrenalin erhöht und als Stimulans / Fatburner vor dem Training verwendet wird.

Wird Octodrine bei einem Drogentest auftauchen?

Wird DMHA bei einem Drogentest auftauchen? Es besteht die sehr reale Möglichkeit, dass DMHA in Ihrem System zu einem falsch positiven Ergebnis führt. Dies liegt an der strukturellen Ähnlichkeit zwischen DMHA und einigen anderen Stimulanzien, die auf der Liste der verbotenen Substanzen der WADA stehen.

Was ist Octodrine HCI?

Octodrin wurde ursprünglich als Medikament gegen Nasenverstopfung verwendet. Heutzutage ist Octodrin als Bestandteil von Produkten enthalten, die als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, um die Trainingsleistung zu steigern, Fett zu verbrennen oder den Gewichtsverlust zu erhöhen. Octodrin scheint einem anderen Stimulans namens Dimethylamylamin (DMAA) ähnlich zu sein.

Ist Octodrine in Großbritannien verboten?

Sobald das Produkt in Großbritannien angekommen ist, ist es nicht illegal, es zu kaufen oder zu besitzen. "Substanzen, die wir verboten haben, sind keine kontrollierten Substanzen", fügte der MHRA-Sprecher hinzu. "Unsere Entscheidung bedeutet, dass Produkte, die DMAA enthalten, effektiv nicht lizenzierte Arzneimittel sind." "Die Tatsache, dass es jetzt verboten ist, ist sehr willkommen."

Warum ist Octopamin verboten?

Octopamin kann auch den Blutdruck signifikant erhöhen, wenn es mit anderen Stimulanzien kombiniert wird, wie in einigen Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion. Die Welt-Anti-Doping-Agentur listet Octopamin als verbotene Substanz für den Wettbewerbsgebrauch als "spezifiziertes Stimulans" auf der Verbotsliste 2019 auf.

Klinische Studien