Melanotan

Überblick

Melanotan ist eine im Labor hergestellte Chemikalie. Es ähnelt einem im Körper vorkommenden Hormon. Es wurde ursprünglich als Medikament zur Behandlung bestimmter Hauterkrankungen hergestellt. Es wird auch über das Internet als Ergänzung verkauft.

Melanotan wird üblicherweise zum Bräunen der Haut verwendet. Es wird auch verwendet, um Erektionen bei Männern mit erektiler Dysfunktion (ED), Rosacea, Fibromyalgie und anderen Erkrankungen hervorzurufen, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, die die meisten dieser Anwendungen unterstützen. Es besteht auch die Sorge, dass Melanotan möglicherweise nicht sicher ist, wenn es als Schuss unter die Haut verwendet wird.

Achten Sie darauf, Melanotan nicht mit Melatonin zu verwechseln.

Einstufung

Ist eine Form von:

Chemikalie aus dem Labor

Hauptfunktionen:

Hautbräunung

Auch bekannt als:

Barbie Drug, Melanotan I, Melanotan II

Wie funktioniert es?

Melanotan ähnelt einer Substanz in unserem Körper, die als "Melanozyten-stimulierendes Hormon" bezeichnet wird. Dieses Hormon erhöht die Produktion von hautverdunkelnden Pigmenten. Melanotan kann auch im Gehirn wirken, um Erektionen des Penis zu stimulieren.

Verwendung

  • Erektionsstörungen (ED).Die meisten frühen Untersuchungen legen nahe, dass die Gabe von Melanotan als Schuss unter die Haut Männern mit erektiler Dysfunktion hilft, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Nebenwirkungen wie Übelkeit führen jedoch dazu, dass dies nicht das beste Produkt ist. Außerdem ist Melanotan jetzt nur noch als unreguliertes Produkt über das Internet erhältlich.

Empfohlene Dosierung

Die folgenden Dosen wurden in der wissenschaftlichen Forschung untersucht:

Durch Injektion unter die Haut:

  • Bei erektiler Dysfunktion (ED): Die typische Dosierung von Melanotan beträgt 0.025 mg / kg.

Melanotan Supplements Häufig gestellte Fragen

Was sind die Nebenwirkungen von Melanotan?

Nebenwirkungen von Melanotan II

  • Gesichtsrötung.
  • Reduzierter Appetit, Übelkeit und Erbrechen.
  • Bei Männern spontane Erektionen 1-5 Stunden nach der Verabreichung (Priapismus), verbunden mit Gähnen und Dehnen.

Ist Melanotan sicher zu verwenden?

In der Broschüre mit dem Titel "Melanotan-2: Safe Enhanced Tanning" heißt es, dass das Medikament zwar nicht von der Therapeutic Goods Administration (Australiens Drug Watchdog) zugelassen ist und dass derzeit Studien zu seinen Auswirkungen durchgeführt werden. gut dokumentiert". "Das Medikament wird auch vorhandene Sommersprossen und Muttermale verfärben.

Wie funktioniert Melanotan?

Melanotan ist ein synthetisches Hormon und wird unter die Haut injiziert, um die Verdunkelung zu fördern. Das Medikament erhöht den Spiegel des Pigments Melanin in der Haut. Dieses Pigment ist Teil der natürlichen Reaktion des Körpers auf die Sonne, und ein zunehmender Melaninspiegel führt zu einer Verdunkelung oder Bräunung der Haut.

Wie oft sollten Sie Melanotan einnehmen?

Wenn sich die Nebenwirkungen (siehe oben) nicht als störend erweisen, empfiehlt die Website den Benutzern, zu versuchen, die tägliche Dosierung zu erhöhen. Nach 2-3 Wochen täglicher Anwendung oder wenn der gewünschte Pigmentierungsgrad erreicht ist, sollten Personen, die Melanotan II verwenden, eine Erhaltungsphase von zwei Injektionen pro Woche beginnen.

Funktioniert Melanotan ohne Sonne?

Im Vergleich dazu liefert "Melanotan II als Bräunungsinjektion schnellere und länger anhaltende Ergebnisse", sagt Hautexpertin Lorena Öberg. "Melanotan II funktioniert jedoch nicht ohne UV-Bestrahlung, sodass Sie mindestens 20 Minuten benötigen." von natürlichem Sonnenlicht pro Tag, um die Melanotan-Injektionen zu aktivieren. "

Wie lange bleibt Melanotan in Ihrem System?

Die Injektionen sollen sechs Monate in Ihrem System bleiben. Die Bräune dauert etwa zwei Monate.

Wo injizieren Sie Melanotan?

Melanotan wird subkutan verabreicht, indem es in die Fettschicht um den Bauchnabelbereich injiziert wird. Kunden injizieren täglich, bis eine gewünschte Farbe erreicht ist, und injizieren dann ein- oder zweimal pro Woche, um die Farbe beizubehalten.

Was macht Melanotan 2 mit Ihrem Körper?

Dies sind natürliche Hormone, die an Pigmentierung, Energiehomöostase, sexuellen Funktionen, dem Immunsystem, Entzündungen und dem Herz-Kreislauf-System beteiligt sind. Ähnlich wie Melanotan I (Afamelanotid) stimuliert Melanotan II die Produktion von Eumelanin, wodurch die Haut dunkler wird (Bräunung).

Wie viel Melanotan 2 soll ich injizieren?

Welche Dosis Melanotan II wird empfohlen? Die empfohlenen Dosierungen variieren je nach Quelle - einige Verkäufer empfehlen eine höhere Verwendung! Eine Stelle schlägt vor, mit einer Dosis von 0.25 mg zu beginnen.

Wie viel Melanotan 2 soll ich nehmen?

Die folgenden Dosen wurden in wissenschaftlichen Untersuchungen untersucht: DURCH INJEKTION UNTER DER HAUT: Zur Verursachung einer Erektion bei Männern mit ED: Die typische Dosierung von Melanotan-II beträgt 0.025 mg / kg. Für die Bräunung der Haut: Die typische Dosierung von Melanotan-II beträgt 0.025 mg / kg.

Verursacht Melanotan Gewichtsverlust?

„Unsere Daten zeigen, dass Melanotan II einen lang anhaltenden Gewichtsverlust bewirkt, ohne dass eine Kalorieneinschränkung erforderlich ist. Die aktuelle Studie hat gezeigt, dass das Melanocortin-System genau das kann: einen langfristigen Verlust an Körpermasse induzieren, ohne die Kalorien einzuschränken.

Schützt Melanotan Ihre Haut?

Dieses Protein regt die Zellen in der Haut an, Melanin zu produzieren. Durch Nachahmung führen Melanotan-Produkte auch zu mehr Melanin in der Haut. Sie können sich nicht darauf verlassen, dass sie Ihre Haut vor starken UV-Dosen schützen oder das Risiko für Hautkrebs verringern. Selbst wenn Sie eine Bräune haben, können Sie trotzdem brennen und Ihr Risiko erhöhen.

Wie nehmen Sie Melanotan?

Wie wird Melanotan verabreicht? Melanotan wird subkutan verabreicht, indem es in die Fettschicht um den Bauchnabelbereich injiziert wird. Kunden injizieren täglich, bis eine gewünschte Farbe erreicht ist, und injizieren dann ein- oder zweimal pro Woche, um die Farbe beizubehalten.

Was passiert, wenn Sie zu viel Melanotan 2 injizieren?

„Zu den Nebenwirkungen von Melanotan 2 gehören Übelkeit und Erbrechen. Benutzer sind mit hohem Blutdruck, Herzproblemen und Bluterkrankungen konfrontiert. „Der Stoß macht Maulwürfe dunkler, was zu Hautkrebs führen kann.

Wie lange halten Melanotan-Nebenwirkungen an?

Nebenwirkungen von Melanotan II

Kurzfristige Nebenwirkungen nach der Verabreichung sind: Gesichtsrötung. Reduzierter Appetit, Übelkeit und Erbrechen. Bei Männern spontane Erektionen 1-5 Stunden nach der Verabreichung (Priapismus), verbunden mit Gähnen und Dehnen.

Ist Melanotan 2 in den USA legal?

WASHINGTON, 5. September (UPI). Die US-amerikanische Food and Drug Administration warnte die Verbraucher vor der Verwendung von Melanotan II, das als Mittel zur Vorbeugung und Bräunung von Hautkrebs verkauft wird. Beamte sagten, die Einführung und Lieferung von Melanotan II in den zwischenstaatlichen Handel verstoße gegen das Bundesgesetz.

Verbrennt Melanotan 2 Fett?

Melanotan II wurde ursprünglich zur Vorbeugung von Hautkrebs entwickelt und aktiviert bekanntermaßen zwei molekulare Signalwege im Gehirn. Die Forscher fanden heraus, dass die Rattenmodelle, wenn das Medikament das zentrale Melanocortin-System des Gehirns stimulierte, unabhängig von einer Verringerung der Kalorienaufnahme an Körpermasse verloren.

Macht Melanotan Sommersprossen dunkler?

Er sagt, wenn Menschen Melanotan injizieren, kann dies das Aussehen ihrer Muttermale und Sommersprossen verändern. "Ob dies eine dauerhafte Änderung der Struktur ist, wissen wir nicht, aber sie werden dadurch anders aussehen - und natürlich ist eines der Anzeichen eines Melanoms ein Maulwurf oder eine Sommersprosse, die ihr Aussehen verändert hat", sagte Dr. Miller.

Müssen Sie sich mit Melanotan 2 bräunen?

Im Vergleich dazu liefert "Melanotan II als Bräunungsinjektion schnellere und länger anhaltende Ergebnisse", sagt Hautexpertin Lorena Öberg. "Melanotan II funktioniert jedoch nicht ohne UV-Bestrahlung, sodass Sie mindestens 20 Minuten benötigen." von natürlichem Sonnenlicht pro Tag, um die Melanotan-Injektionen zu aktivieren. "

Wie injiziert man Melanotan 2?

Melanotan wird subkutan verabreicht, indem es in die Fettschicht um den Bauchnabelbereich injiziert wird. Kunden injizieren täglich, bis eine gewünschte Farbe erreicht ist, und injizieren dann ein- oder zweimal pro Woche, um die Farbe beizubehalten.

Wie lange werden Sie mit 10 mg Melatonin schlafen?

Wegbringen. Im Allgemeinen sollten Sie Melatonin 30 bis 60 Minuten vor dem Schlafengehen einnehmen. Normalerweise dauert es 30 Minuten, bis die Arbeit beginnt. Melatonin kann etwa 5 Stunden in Ihrem Körper verbleiben, hängt jedoch von Faktoren wie Ihrem Alter und dem allgemeinen Gesundheitszustand ab.

Wie viel Melatonin können Sie einnehmen?

Untersuchungen haben ergeben, dass die Einnahme von Melatonin in niedrigen Dosen der effektivste Weg ist, um den Schlaf zu fördern, wenn Sie unter Unruhe oder Schlaflosigkeit leiden. Die empfohlenen Dosen von Melatonin liegen zwischen 0.5 mg und 3 mg, was ausreicht, um den Schlaf zu fördern oder Jetlag zu behandeln.

Verursacht Melanotan Pigmentierung?

Melanotan erhöht den Gehalt des Pigments Melanin in der Haut. Dieses Pigment ist Teil der natürlichen Reaktion des Körpers auf die Sonne, und ein zunehmender Melaninspiegel führt zu einer Verdunkelung oder Bräunung der Haut.

Ist Melanotan II sicher?

Sicherheitsmaßnahmen

Melanotan II wurde noch nicht vollständig getestet und aufgrund seiner möglichen Nebenwirkungen wird niemandem empfohlen, dieses Medikament zu verwenden. Es gibt keine Hinweise auf die Anwendung von Melatonin II in der Schwangerschaft oder Stillzeit, es wird jedoch empfohlen, dies zu vermeiden.

Wofür wird Melanotan angewendet?

Melanotan wird üblicherweise zum Bräunen der Haut verwendet. Es wird auch verwendet, um Erektionen bei Männern mit erektiler Dysfunktion (ED), Rosacea, Fibromyalgie und anderen Erkrankungen hervorzurufen, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, die die meisten dieser Anwendungen unterstützen.

Bringt Sie Melatonin zum Bräunen?

Melatonin aktiviert die Melanozyten Ihrer Haut, die Zellen, die Pigmente produzieren. Ich habe kürzlich einen Patienten gesehen, der trotz der Verwendung von hautaufhellenden Produkten in sehr kurzer Zeit eine dunkle Hautverdunkelung sah, wenn er einige Wochen lang Melatonin einnahm.

Klinische Studien