Lutein

Überblick

Lutein ist eine Art Vitamin, das als Carotinoid bezeichnet wird. Es ist verwandt mit Beta-Carotin und Vitamin A. Zu den luteinreichen Lebensmitteln gehören Eigelb, Brokkoli, Spinat, Grünkohl, Mais, Orangenpfeffer, Kiwis, Trauben, Orangensaft, Zucchini und Kürbis. Lutein wird am besten aufgenommen, wenn es mit einer fettreichen Mahlzeit eingenommen wird.

Viele Menschen denken an Lutein als "das Augenvitamin". Es wird üblicherweise oral eingenommen, um Augenkrankheiten wie Augenerkrankungen, die bei älteren Erwachsenen zu Sehverlust (altersbedingte Makuladegeneration oder AMD) und Katarakten führen, vorzubeugen. Es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise für die Verwendung von Lutein bei anderen Erkrankungen.

Viele Multivitamine enthalten Lutein. Sie liefern normalerweise eine relativ kleine Menge, wie beispielsweise 0.25 mg pro Tablette.

Einstufung

Ist eine Form von:

Vitamin

Hauptfunktionen:

Augenkrankheiten

Auch bekannt als:

All-E-Lutein, All-E-Zeaxanthin, All-E-3'-Dehydro-Lutein, Beta

Wie funktioniert es?

Lutein ist eines von zwei Hauptcarotinoiden, die als Farbpigment im menschlichen Auge (Makula und Netzhaut) vorkommen. Es soll als Lichtfilter fungieren und das Augengewebe vor Sonnenlichtschäden schützen.

Verwendung

  • Luteinmangel.Die orale Einnahme von Lutein verhindert wirksam einen Luteinmangel.
  • Eine Augenkrankheit, die bei älteren Erwachsenen zu Sehverlust führt (altersbedingte Makuladegeneration oder AMD). Menschen, die mehr Lutein in ihrer Ernährung zu sich nehmen, scheinen ein geringeres Risiko zu haben, an AMD zu erkranken. Aber Menschen, die bereits viel Lutein essen, profitieren möglicherweise nicht davon, ihre Aufnahme noch mehr zu erhöhen. Die Einnahme von Luteinpräparaten über einen Zeitraum von bis zu 36 Monaten kann einige Symptome von AMD verbessern. Eine stärkere Verbesserung der Symptome kann beobachtet werden, wenn Lutein mindestens 1 Jahr lang in Dosen über 10 mg eingenommen wird und wenn es mit anderen Carotinoid-Vitaminen kombiniert wird. Lutein scheint nicht zu verhindern, dass sich AMD mit der Zeit verschlechtert.
  • Katarakte. Der Verzehr höherer Mengen an Lutein ist mit einem geringeren Risiko für Katarakte verbunden. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die Lutein und Zeaxanthin enthalten, verringert das Risiko, Katarakte zu entwickeln, die bei Menschen, die im Rahmen ihrer Ernährung geringe Mengen an Lutein und Zeaxanthin zu sich nehmen, operativ entfernt werden müssen. Die Einnahme von Luteinpräparaten scheint auch das Sehvermögen älterer Menschen zu verbessern, die bereits Katarakte haben und noch nicht viel Lutein und Zeaxanthin konsumieren.
  • Krebs, der in weißen Blutkörperchen beginnt (Non-Hodgkin-Lymphom). Menschen, die mehr Lutein in ihrer Ernährung zu sich nehmen oder Luteinpräparate einnehmen, haben möglicherweise eine geringere Wahrscheinlichkeit, ein Non-Hodgkin-Lymphom zu entwickeln.

Empfohlene Dosierung

Die folgenden Dosen wurden in der wissenschaftlichen Forschung untersucht:

MIT DEM MUND:

  • Bei einer Augenerkrankung, die bei älteren Erwachsenen zu Sehverlust führt (altersbedingte Makuladegeneration oder AMD): Zur Vorbeugung von AMD wurden täglich etwa 6-12 mg Lutein entweder über die Nahrung oder durch Nahrungsergänzung verwendet. Zur Verringerung der AMD-Symptome wurden 10 bis 20 mg täglich verwendet. Zur Verringerung der Symptome wurden täglich 10-12 mg Lutein verwendet.
  • Bei Katarakten: Zur Vorbeugung von Katarakten wurden täglich etwa 6-12 mg Lutein entweder über die Nahrung oder durch Nahrungsergänzung verwendet. Zur Verringerung der Symptome wurden 15 mg Lutein dreimal wöchentlich oder 10 mg Lutein plus 2 mg Zeaxanthin täglich verwendet.

Es gibt 44 mg Lutein pro Tasse gekochten Grünkohl, 26 mg pro Tasse gekochten Spinats und 3 mg pro Tasse Brokkoli.

Häufig gestellte Fragen zu Lutein-Ergänzungen

Sind Luteinpräparate wirksam?

Lutein ist ein Carotinoid mit berichteten entzündungshemmenden Eigenschaften. Eine Vielzahl von Belegen zeigt, dass Lutein mehrere positive Auswirkungen hat, insbesondere auf die Gesundheit der Augen. Insbesondere ist bekannt, dass Lutein altersbedingte Makulakrankheiten verbessert oder sogar verhindert, die die Hauptursache für Blindheit und Sehstörungen sind.

Was sind die Vorteile der Einnahme von Lutein?

Vorteile für die Augengesundheit

Lutein und Zeaxanthin filtern schädliche hochenergetische blaue Lichtwellenlängen und tragen zum Schutz und Erhalt gesunder Zellen in den Augen bei. Von den 600 in der Natur vorkommenden Carotinoiden lagern sich nur diese beiden in großen Mengen in der Netzhaut (Makula) des Auges ab.

Was ist das beste Luteinpräparat?

Beliebte Lutein- und Zeaxanthin-Präparate sind: MacuHealth mit LMZ3 (MacuHealth LLC) EyePromise Zeaxanthin (Zeavision) ICaps Augenvitamin-Lutein- und Zeaxanthin-Formel (Alcon)

Was sind die Nebenwirkungen der Einnahme von Lutein?

Prosight mit Lutein Nebenwirkungen. Mineralien (insbesondere in großen Dosen eingenommen) können Nebenwirkungen wie Zahnverfärbungen, vermehrtes Wasserlassen, Magenblutungen, ungleichmäßige Herzfrequenz, Verwirrtheit und Muskelschwäche oder schlaffes Gefühl verursachen.

Warum ist Lutein schlecht für dich?

Frühe Forschungen legen nahe, dass hohe Mengen an Lutein in der Nahrung mit einem verringerten Risiko für die Entwicklung von Speiseröhrenkrebs verbunden sind. Lungenkrebs. Einige frühe Hinweise deuten darauf hin, dass niedrige Luteinspiegel im Blut mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Lungenkrebs verbunden sind.

Wer sollte nicht Lutein nehmen?

Lutein und Luteinpräparate sind wahrscheinlich sicher, wenn sie in angemessenen Mengen oral eingenommen werden. Bestimmte Patienten, einschließlich Patienten mit Hautkrebs oder Mukoviszidose, sollten vorsichtig sein, wenn sie Luteinpräparate in Betracht ziehen.

Kann Lutein das Sehvermögen verbessern?

Lutein ist ein Carotinoid mit berichteten entzündungshemmenden Eigenschaften. Eine Vielzahl von Belegen zeigt, dass Lutein mehrere positive Auswirkungen hat, insbesondere auf die Gesundheit der Augen. Insbesondere ist bekannt, dass Lutein altersbedingte Makulakrankheiten verbessert oder sogar verhindert, die die Hauptursache für Blindheit und Sehstörungen sind.

Ist Lutein schlecht für die Leber?

Aufgrund der Ergebnisse von Leberfunktionstests und visuellen Funktionsuntersuchungen waren keine Toxizität oder Nebenwirkungen mit einer Supplementierung mit Lutein bis zu einer Dosis von 10 mg / d verbunden.

Welche Früchte sind reich an Lutein?

Zusammenfassung Dunkelgrünes Gemüse wie Grünkohl, Spinat und Brokkoli sind fantastische Quellen für Lutein und Zeaxanthin. Lebensmittel wie Eigelb, Paprika und Trauben sind ebenfalls gute Quellen.

Sind 20 mg Lutein pro Tag zu viel?

Aufgrund des Fehlens von Nebenwirkungen, die in den durchgeführten Studien gemeldet wurden, sollten bis zu 20 mg eines Luteinpräparats pro Tag für Erwachsene sicher sein. Sehr hohe Dosen von Carotinoiden wie Lutein und Zeaxanthin können Carotinodermie verursachen - eine gelb-orange Hautverfärbung.

Welche Lebensmittel enthalten viel Lutein?

Zu den Lebensmitteln mit hohem Lutein- und Zeaxanthingehalt gehören dunkles Blattgemüse, Erbsen, Sommerkürbis, Kürbis, Rosenkohl, Brokkoli, Spargel, Salat, Karotten und Pistazien.

Ist Lutein gut für die Nieren?

In einer in Los Angeles, Kalifornien, durchgeführten Studie mit 1,204 Patienten mit Nierenkrebs wurde ein signifikanter Zusammenhang zwischen dem Konsum von Luteinpräparaten und einem verringerten Risiko für Nierenkrebs hergestellt. In einer großen Studie im American Journal of Clinical Nutrition haben Slattery et al.

Ist Lutein gut für das Herz?

Sie zeigten, dass Lutein die Produktion und Sekretion von entzündlichen Zytokinen reduziert, Molekülen, die Entzündungen fördern. Die Studie stimmt mit anderen Forschungen überein, die eine wichtige Rolle von Lutein bei Herzerkrankungen nahegelegt haben. Wie andere Carotinoide wird Lutein am besten mit (ungesättigtem) Fett in einer Mahlzeit aufgenommen.

Ist 25 mg Lutein zu viel?

Basierend auf dieser Einschätzung gibt es starke Hinweise darauf, dass Lutein bis zu 20 mg / Tag sicher ist [38]. Die Luteindosen lagen zwischen 8 und 40 mg / Tag, und die Studiendauer lag zwischen 7 Tagen und 24 Monaten.

Wie lange dauert es, bis Lutein seine Arbeit aufnimmt?

In klinischen Studien erhöhen Lutein / Zeaxanthin-Präparate die Serum-Lutein / Zeaxanthin-Konzentrationen und die MP-Dichte konsistent [20]. In einem Versuch stiegen die Serum-Lutein-Konzentrationen linear an, wenn die Lutein-Dosen auf bis zu 20 mg / Tag anstiegen. Ähnlich wie in anderen Studien stieg die Serumkonzentration nach 2–3 Wochen an [34].

Wie viel ist zu viel Lutein?

Im Übermaß können Lutein und Zeaxanthin Ihre Haut leicht gelb färben. Untersuchungen scheinen zu zeigen, dass bis zu 20 mg Lutein täglich sicher sind.

Wie viel Lutein ist in einem Ei?

Dr. Blumberg von der Tufts University sagt: "Ein Eigelb liefert ungefähr 200 Mikrogramm Lutein, und Lutein in Eiern ist 200 bis 300 Prozent bioverfügbarer als pflanzliche Luteinquellen." Eier liefern Lutein in Lipidform, das vom Körper leichter aufgenommen werden kann.

Ist Lutein gut für trockene Augen?

Eine große Studie namens AREDS zeigte, dass die Vitamine C und E, die Pflanzenstoffe Lutein und Zeaxanthin sowie die Mineralien Zink und Kupfer dazu beitragen können, die Entwicklung bestimmter Augenerkrankungen wie der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) zu verhindern.

Kann Lutein Katarakte umkehren?

Lutein und Zeaxanthin sind vielversprechende Nährstoffe im Kampf gegen Katarakte. Mehrere neuere Studien haben diese beiden Nährstoffe und das Risiko der Entwicklung von Katarakten untersucht: Die Nurses 'Health Study ergab, dass Menschen, die hohe Mengen an Lutein + Zeaxanthin einnehmen, weniger Kataraktoperationen benötigen.

Wie kann ich Lutein natürlich bekommen?

Die besten natürlichen Nahrungsquellen für Lutein und Zeaxanthin sind grünes Blattgemüse und anderes grünes oder gelbes Gemüse. Unter diesen stehen gekochter Grünkohl und gekochter Spinat laut US-Landwirtschaftsministerium (USDA) ganz oben auf der Liste. Nicht-vegetarische Quellen für Lutein und Zeaxanthin sind Eigelb.

Haben Blaubeeren Lutein?

Blaubeeren: Das Essen von Blaubeeren wurde mit der Verringerung der Augenermüdung in Verbindung gebracht. Blaubeeren enthalten nicht nur die augengesunden Carotinoide Lutein und Zeaxanthin, sondern auch Anthocyane, augenpflegende Phytonährstoffe, die nachweislich die Nachtsicht verbessern.

Was macht Lutein für die Augen?

Lutein ist ein Carotinoid mit berichteten entzündungshemmenden Eigenschaften. Eine Vielzahl von Belegen zeigt, dass Lutein mehrere positive Auswirkungen hat, insbesondere auf die Gesundheit der Augen. Insbesondere ist bekannt, dass Lutein altersbedingte Makulakrankheiten verbessert oder sogar verhindert, die die Hauptursache für Blindheit und Sehstörungen sind.

Wie viel Lutein pro Tag ist sicher?

Obwohl es keine empfohlene tägliche Einnahme von Lutein und Zeaxanthin gibt, zeigen die jüngsten Studien gesundheitliche Vorteile bei der Einnahme von 10 mg / Tag eines Luteinpräparats und 2 mg / Tag eines Zeaxanthinpräparats. . Die meisten westlichen Diäten enthalten wenig Lutein und Zeaxanthin, die in Spinat, Mais, Brokkoli und Eiern enthalten sind.

Klinische Studien