Ephedra

Überblick

Ephedra ist ein Kraut. Normalerweise werden die Zweige und Spitzen zur Herstellung von Medikamenten verwendet, aber auch die Wurzel oder die ganze Pflanze kann verwendet werden. Ephedra ist in den USA aus Sicherheitsgründen verboten.

Mormonentee und Ephedra werden oft verwechselt. Mormonentee oder amerikanische Ephedra stammen von Ephedra nevadensis, und Ephedra oder ma huang stammen hauptsächlich von Ephedra sinica. Dem mormonischen Tee fehlen die Chemikalien (insbesondere Ephedrin), die Ephedra seine Wirkung und möglicherweise schwerwiegende Nebenwirkungen verleihen.

Ephedra wird zur Gewichtsreduktion und Fettleibigkeit sowie zur Verbesserung der sportlichen Leistung eingesetzt. Es wird auch bei Allergien und Heuschnupfen eingesetzt. verstopfte Nase; und Atemwegserkrankungen wie Bronchospasmus, Asthma und Bronchitis. Es wird auch bei Erkältungen, Grippe, Schweinegrippe, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Schweißunfähigkeit, Gelenk- und Knochenschmerzen sowie als „Wasserpille“ zur Steigerung des Urinflusses bei Menschen verwendet, die Flüssigkeit zurückhalten.

Es gab viele Debatten über die Sicherheit von Ephedra und rechtliche Auseinandersetzungen um ihren Status. Im Juni 1997 schlug die FDA Beschränkungen des Ephedringehalts von Nahrungsergänzungsmitteln, neue Warnhinweise für Produkte vor, die die Wirkstoffe in Ephedra enthalten, und ein Verbot von Kombinationsprodukten, die Ephedra und andere natürliche Stimulanzien wie Guarana und Cola-Nuss enthalten davon enthalten erhebliche Mengen an Koffein. Diese Vorschläge wurden fallen gelassen, nachdem der Zusammenhang zwischen der Verwendung von Ephedra und schwerwiegenden nachteiligen Auswirkungen vom General Accounting Office (GAO) und der Nahrungsergänzungsmittelindustrie in Frage gestellt worden war. Gemäß dem Dietary Supplement Health and Education Act von 1994 muss die FDA nachweisen, dass ein Supplement unsicher ist, bevor es vom Markt genommen werden kann. Die FDA prüfte zahlreiche Berichte über unerwünschte Ereignisse mit Ephedra-haltigen Produkten, wobei 140 der Berichte von der FDA und externen Experten eingehend klinisch geprüft wurden. Ergebnisse von Experten außerhalb der FDA stützen die anfängliche Feststellung der FDA, dass Ephedra wahrscheinlich die Ursache für viele der in den Berichten genannten Ereignisse ist.

Am 30. Dezember 2003 kündigte die FDA das Verbot von Ephedra-Produkten in den USA mit Wirkung zum April 2004 an. Im April 2005 hat die Industrie für Nahrungsergänzungsmittel das FDA-Verbot von Ephedra erfolgreich angefochten. Ein Jahr nach Beginn des Ephedra-Verbots schlug ein Bundesrichter in Utah die Aktion der FDA nieder und erklärte, die FDA habe nicht nachgewiesen, dass niedrige Ephedra-Dosen schädlich sind. Im August 2006 hob ein Berufungsgericht die Entscheidung des Richters in Utah auf und bestätigte das Verbot von Ephedra-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln durch die FDA.

Die Verwendung von Ephedra ist von der National Collegiate Athletic Association, dem International Olympic Committee und der National Football League verboten.

Ephedra wird manchmal als Freizeitdroge "Herbal Ecstasy" vermarktet. Die FDA hat angekündigt, dass Ephedra-Produkte, die als Freizeitmedikamente vermarktet werden, nicht zugelassen sind und dass Medikamente mit falscher Marke von den Behörden eingenommen werden können.

Einstufung

Ist eine Form von:

Kraut

Hauptfunktionen:

Gewichtsverlust

Auch bekannt als:

Alcaloïde d'Éphédrine, Belcho, Cao Mahuang, Wüstenkraut, Efedra, Éphédra, Éphédra Américain

Wie funktioniert es?

Ephedra enthält eine Chemikalie namens Ephedrin. Ephedrin stimuliert das Herz, die Lunge und das Nervensystem.

Verwendung

  • Ephedra kann bei körperlicher Betätigung und fettarmer Ernährung zu einem leichten Gewichtsverlust führen, kann jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, selbst bei gesunden Menschen, die die Dosierungsanweisungen des Produkts befolgen. Die Einnahme von Ephedra scheint bis zu 0.9 Monate lang einen Gewichtsverlust von ungefähr 2 kg pro Monat zu verursachen. Es ist nicht bekannt, ob der Gewichtsverlust über diesen Zeitraum hinaus anhält oder ob das Gewicht nach Absetzen von Ephedra zurückkehrt. Koffein kann zusätzlichen Gewichtsverlust bewirken. Die Kombination von Ephedra, Cola-Nuss und Weidenrinde kann auch bei übergewichtigen und fettleibigen Menschen zu einem leichten Gewichtsverlust führen. Frühe Untersuchungen legen nahe, dass ein bestimmtes Kombinationsprodukt, das Ephedra, Guarana und 6 andere Vitamine, Mineralien und Nahrungsergänzungsmittel (Metabolife 17) enthält, bei einer fettarmen Ernährung über einen Zeitraum von 356 Wochen zu einer Gewichtsreduzierung von etwa 2.7 kg (etwa 6 Pfund) beitragen kann und Übung. Die sechsmonatige Einnahme von 8 mg Ephedra in Kombination mit Koffein aus 90 mg Cola-Nüssen pro Tag scheint bei übergewichtigen Menschen mit einem Body-Mass-Index (BMI) zwischen 192 und 5.3 zu einer leichten Gewichtsreduktion (12 kg) zu führen Zusammen mit der Begrenzung der Fettaufnahme auf 25 Prozent der Kalorien und moderater körperlicher Betätigung scheint diese Kombination auch das Körperfett zu senken, das „schlechte“ LDL-Cholesterin (Low Density Lipoprotein) zu senken und das „gute“ High Density Lipoprotein (HDL) zu erhöhen. Cholesterin. Ephedra-Kombinationen können jedoch selbst bei sorgfältig untersuchten und ansonsten gesunden Erwachsenen zu geringfügigen Änderungen des Blutdrucks und der Herzfrequenz führen. Es bestehen ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Sicherheit dieser Produkte, da sie erhebliche Mengen der Stimulanzien Ephedra und Koffein kombinieren und häufig ohne Überwachung auf schädliche Nebenwirkungen eingenommen werden.

Empfohlene Dosierung

Die geeignete Dosis von Ephedra hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter, der Gesundheit des Benutzers und verschiedenen anderen Bedingungen. Derzeit gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen, um einen geeigneten Dosisbereich für Ephedra zu bestimmen. Denken Sie daran, dass Naturprodukte nicht immer sicher sind und Dosierungen wichtig sein können. Befolgen Sie unbedingt die entsprechenden Anweisungen auf den Produktetiketten und wenden Sie sich vor der Verwendung an Ihren Apotheker, Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal.

Häufig gestellte Fragen zu Ephedra-Ergänzungen

Warum haben sie Ephedra verboten?

Warum die FDA Ephedra verboten hat. Im Dezember 2003 gab die US-amerikanische Food and Drug Administration bekannt, den Verkauf von Ephedra-haltigen Produkten zu verbieten. Seine Behauptungen zur Förderung des Gewichtsverlusts sowie zur Steigerung von Energie und Wachsamkeit veranlassten Sportler und durchschnittliche Sportler, Ephedra-Produkte einzunehmen.

Ist Ephedrin ein Ephedra?

Ephedrin ist eine Chemikalie, die im Ephedra-Kraut enthalten ist. Ephedrin wird medizinisch eingesetzt, hauptsächlich in Operationssälen und auf Intensivstationen. Seine chemischen Eigenschaften erhöhen den Blutdruck und die Herzfrequenz und öffnen die großen Luftwege in der Lunge.

Ist Ephedra sicher zu nehmen?

Ephedra ist für Erwachsene und Kinder wahrscheinlich unsicher. Ephedra kann bei manchen Menschen schwere lebensbedrohliche oder behindernde Zustände verursachen. Die Anwendung von Ephedra ist mit Bluthochdruck, Herzinfarkt, Muskelstörungen, Krampfanfällen, Schlaganfällen, unregelmäßigem Herzschlag, Bewusstlosigkeit und Tod verbunden.

Ist Ephedra in Großbritannien legal?

Es ist illegal, Produkte, die mehr als 720 mg Pseudoephedrin oder 180 mg Ephedrin enthalten, ohne Rezept zu verkaufen oder zu liefern. Es ist illegal, eine Kombination von Produkten zu verkaufen oder zu liefern, die zusammen mehr als 720 mg Pseudoephedrin oder 180 mg Ephedrin ohne Rezept ergeben.

Was macht Ephedra mit dem Körper?

Ephedra kann bei manchen Menschen schwere lebensbedrohliche oder behindernde Zustände verursachen. Die Anwendung von Ephedra ist mit Bluthochdruck, Herzinfarkt, Muskelstörungen, Krampfanfällen, Schlaganfällen, unregelmäßigem Herzschlag, Bewusstlosigkeit und Tod verbunden.

Ist es legal, Ephedra anzubauen?

Der Verkauf von Ephedra-Alkaloid-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln ist in den USA weiterhin illegal. Der Verkauf von Produkten, die Ephedra-Extrakt enthalten, der kein Ephedrin enthält, bleibt legal.

Ist Ephedra gut zur Gewichtsreduktion?

Möglicherweise wirksam für

Ephedra kann bei körperlicher Betätigung und fettarmer Ernährung zu einem leichten Gewichtsverlust führen, kann jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, selbst bei gesunden Menschen, die die Dosierungsanweisungen des Produkts befolgen. Die Einnahme von Ephedra scheint bis zu 0.9 Monate lang einen Gewichtsverlust von ungefähr 2 kg pro Monat zu verursachen.

Können Sie Ephedra in Kanada kaufen?

Health Canada erinnert kanadische Einzelhändler auch daran, keine nicht autorisierten Produkte zu verkaufen, die Ephedra oder Ephedrin enthalten.

Wie wächst man Ephedra?

Die Ephedra ist robust und braucht nicht viel Aufmerksamkeit. Pflanzen Sie die Samen bei etwa 20 ° C. Wachsen Sie drinnen oder in einem warmen und trockenen Klima ohne Frost. Es gedeiht in gewöhnlichen Lehmböden und macht sich sehr gut in lockeren felsigen Böden mit voller Sonne und etwas Wasser.

Wie effektiv ist Ephedra?

Möglicherweise wirksam für

Ephedra kann bei körperlicher Betätigung und fettarmer Ernährung zu einem leichten Gewichtsverlust führen, kann jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, selbst bei gesunden Menschen, die die Dosierungsanweisungen des Produkts befolgen. Die Einnahme von Ephedra scheint bis zu 0.9 Monate lang einen Gewichtsverlust von ungefähr 2 kg pro Monat zu verursachen.

Ist Ephedra eine Droge?

Ephedra wird von Sportlern häufig als leistungssteigerndes Medikament eingesetzt, obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass es die sportliche Leistung verbessert. Ephedra kann auch als Vorstufe bei der illegalen Herstellung von Methamphetamin verwendet werden. Ephedra wurde als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion eingesetzt, manchmal in Kombination mit Aspirin und Koffein.

Was ist der Unterschied zwischen Ephedrin und Ephedra?

Ephedrin ist eine Chemikalie, die im Ephedra-Kraut enthalten ist. Ephedrin wird medizinisch eingesetzt, hauptsächlich in Operationssälen und auf Intensivstationen. Seine chemischen Eigenschaften erhöhen den Blutdruck und die Herzfrequenz und öffnen die großen Luftwege in der Lunge.

Wo ist Ephedra gefunden?

Ephedra ist eine immergrüne strauchartige Pflanze, die in Zentralasien und der Mongolei heimisch ist. es wächst auch im Südwesten der Vereinigten Staaten. In China wird Ephedra seit Jahrhunderten gegen Erkältungen, Fieber, Grippe, Kopfschmerzen, Asthma, verstopfte Nase und Keuchen eingesetzt.

Wie viele mg Ephedra sind sicher?

Nebenwirkungen und Sicherheit

Doses of ephedrine used in research vary, with intakes of less than 20 mg per day considered low, 40–90 mg daily considered moderate, and doses of 100–150 mg per day considered high.

What part of ephedra plant is used?

Ephedra sinica, Ma Huang, has been used for thousands of years in the treatment of asthma, sinusitis, and as a stimulant. Traditionally, the aerial parts are dried and brewed into a tea.

Is ephedra banned in the US?

In response to accumulating evidence of adverse effects and deaths related to ephedra, the U.S. Food and Drug Administration (FDA) banned the sale of supplements containing ephedrine alkaloids in 2004. Ephedra extracts not containing ephedrine have not been banned by the FDA and are still sold legally.

How do you make ephedra tea?

For two cups take 10 grams of ephedra-herb and let it boil for 10 minutes. Then filter out the herb, for instance in a coffee filter. You now have two cups of Mormon tea. If necessary add sugar to taste.

Klinische Studien