Eleuthero

Überblick

Eleuthero ist ein kleiner, holziger Strauch. Menschen verwenden die Wurzel der Pflanze, um Medikamente herzustellen. Eleuthero wird manchmal "sibirischer Ginseng" genannt. Aber Eleuthero ist nicht mit echtem Ginseng verwandt. Verwechseln Sie es nicht mit amerikanischem oder Panax Ginseng.

Eleuthero wird oft als "Adaptogen" bezeichnet. Dies ist ein nicht-medizinischer Begriff, der verwendet wird, um Verbindungen zu beschreiben, die die Widerstandsfähigkeit gegen Stress verbessern können. Es gibt jedoch keine guten Beweise dafür, dass eleuthero adaptogenähnliche Wirkungen hat.

Eleuthero wird für Diabetes, sportliche Leistung, Gedächtnis- und Denkfähigkeiten (kognitive Funktion), Erkältung und viele andere Erkrankungen verwendet, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise für die meisten seiner Anwendungen.

Einstufung

Ist eine Form von:

Strauch

Hauptfunktionen:

Diabetes, sportliche Leistung

Auch bekannt als:

Acanthopanax Obovatus, Acanthopanax Obovatus Hoo, Acanthopanax senticosus

Wie funktioniert es?

Eleuthero enthält viele Chemikalien, die das Gehirn, das Immunsystem und bestimmte Hormone beeinflussen. Es kann auch Chemikalien enthalten, die gegen einige Bakterien und Viren wirksam sind.

Verwendung

  • Erkältung. Einige Untersuchungen zeigen, dass die Einnahme eines Kombinationsprodukts mit Eleuthero plus Andrographis (Kan Jang, Schwedisches Kräuterinstitut) die Symptome der Erkältung verbessert. Dieses Produkt muss innerhalb von 72 Stunden nach Beginn der Symptome eingenommen werden. Einige Symptome können sich nach 2 Tagen Behandlung bessern. Normalerweise dauert die Behandlung jedoch 4 bis 5 Tage, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.
  • Diabetes. Die Einnahme von Eleuthero-Extrakt kann bei einigen Menschen mit Typ-2-Diabetes den Blutzuckerspiegel senken.
  • Herpes genitalis. Die Einnahme eines bestimmten Eleuthero-Extrakts (Elagen) kann die Häufigkeit von Herpes genitalis reduzieren.

Empfohlene Dosierung

Die folgenden Dosen wurden in der wissenschaftlichen Forschung untersucht:

MIT DEM MUND:

  • Für die Erkältung: 400 mg eines bestimmten Kombinationsprodukts (Kan Jang, Schwedisches Kräuterinstitut), das Eleuthero plus Andrographis-Extrakt enthält, dreimal täglich für 5 Tage.
  • Für Diabetes: 480 mg Eleuthero-Extrakt, standardisiert, um Eleutherosid E und B 1.12% zu enthalten, täglich für 3 Monate.
  • Bei Herpes genitalis: 400 mg Eleuthero-Extrakt, standardisiert, um Eleutherosid E 0.3% zu enthalten, täglich für 3 Monate.

Häufig gestellte Fragen zu Eleuthero-Ergänzungen

Wofür wird eleuthero verwendet?

Es gibt Hinweise darauf, dass Eleuthero vor etwa 2,000 Jahren in China erstmals als pflanzliches Heilmittel eingesetzt wurde. Die Pflanze wird hauptsächlich in traditionellen Arzneimitteln als Adaptogen verwendet, eine Verbindung, die dem Körper hilft, besser mit Stress umzugehen und sich an ihn anzupassen. Eleuthero wirkt auch als Stimulans und erhöht die Funktion des Nervensystems.

Ist eleuthero dasselbe wie Ginseng?

Eleuthero wird auch allgemein als sibirischer Ginseng bezeichnet. Dieser Name wurde jedoch in „eleuthero“ geändert, um Verwechslungen mit echtem Ginseng zu vermeiden, zu dem asiatischer Ginseng (Panax Ginseng) und amerikanischer Ginseng (Panax quinquefolius) gehören. Das heißt, eleuthero ist ein Verwandter von Ginseng.

Wie lange dauert es, bis eleuthero funktioniert?

Möglicherweise wirksam für

Einige Symptome können sich nach 2 Tagen Behandlung bessern. Normalerweise dauert die Behandlung jedoch 4 bis 5 Tage, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Diabetes. Die Einnahme von Eleuthero-Extrakt kann bei einigen Menschen mit Typ-2-Diabetes den Blutzuckerspiegel senken.

Ist die Eleuthero-Wurzel sicher?

Obwohl Eleuthero bei kurzfristiger Anwendung wahrscheinlich sicher ist, kann es eine Reihe von Nebenwirkungen auslösen, darunter Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität, Schläfrigkeit und Hypoglykämie. ... In diesen Fällen empfiehlt das NIH, die Verwendung von eleuthero oder eleuthero nur unter Aufsicht Ihres Arztes zu vermeiden.

Kann Eleuthero Angst verursachen?

Bei oraler Einnahme: Eleuthero ist für die meisten Erwachsenen wahrscheinlich sicher, wenn es bis zu 3 Monate lang eingenommen wird. Während Nebenwirkungen selten sind, können einige Menschen Übelkeit, Durchfall und Hautausschlag haben. In hohen Dosen kann Eleuthero Nervosität und Angst verursachen.

Wie viel eleuthero soll ich nehmen?

MIT DEM MUND: Bei Erkältung: 400 mg eines bestimmten Kombinationsprodukts (Kan Jang, Schwedisches Kräuterinstitut), das 5 Tage lang dreimal täglich Eleuthero plus Andrographis-Extrakt enthält. Bei Diabetes: 480 mg Eleuthero-Extrakt, standardisiert, um Eleutherosid E und B 1.12% zu enthalten, 3 Monate lang täglich.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile der Eleuthero-Wurzel?

Mögliche gesundheitliche Vorteile von eleuthero sind:

  • Energie steigern und Müdigkeit reduzieren.
  • Verbesserung der kognitiven Funktion.
  • Umgang mit Krebs.
  • Übung verbessern.
  • Wunden heilen und Geschwüre vorbeugen.
  • Niedriger Blutdruck erhöhen
  • Osteoporose reduzieren
  • Wechseljahre verwalten.

Erhöht eleuthero den Blutdruck?

Als Stimulans erhöht eleuthero die Durchblutung und die Herzfrequenz und kann mit der Zeit den Blutdruck erhöhen. Dies kann für Menschen mit niedrigem Blutdruck von Vorteil sein, kann jedoch Risiken für Menschen mit Bluthochdruck verursachen.

Ist Siberian Eleuthero dasselbe wie Siberian Ginseng?

Eleuthero (Eleutherococcus senticosus) ist ein asiatisches Kraut. Es wird seit Tausenden von Jahren als Heilmittel in der Volksmedizin eingesetzt. Eleuthero wird auch allgemein als sibirischer Ginseng bezeichnet.

Klinische Studien