Traubensilberkerze

Überblick

Traubensilberkerze ist ein Kraut. Die Wurzel wird für medizinische Zwecke verwendet. Traubensilberkerze wurde zuerst für medizinische Zwecke von Indianern verwendet, die sie europäischen Kolonisten vorstellten. Traubensilberkerze wurde Mitte der 1950er Jahre in Europa zu einer beliebten Behandlung für Frauengesundheitsprobleme.

Seit dieser Zeit wird Traubensilberkerze häufig zur Behandlung von Symptomen der Menopause sowie von Erkrankungen wie prämenstruellem Syndrom (PMS), schmerzhafter Menstruation, schwachen und brüchigen Knochen (Osteoporose) und vielen anderen eingesetzt. Es gibt jedoch keine guten wissenschaftlichen Beweise für diese Verwendungen.

Traubensilberkerze trägt auch den Namen "Bugbane", da sie einst als Insektenschutzmittel verwendet wurde. Es wird zu diesem Zweck nicht mehr verwendet. Grenzer hatten gesagt, Traubensilberkerze sei nützlich für Klapperschlangenbisse, aber keine modernen Forscher haben dies getestet.

Verwechseln Sie Traubensilberkerze nicht mit Traubensilberkerze oder Traubensilberkerze. Dies sind nicht verwandte Pflanzen. Die Traubensilberkerzenpflanzen haben nicht die gleichen Wirkungen wie Traubensilberkerzen und sind möglicherweise nicht sicher.

Einstufung

Ist eine Form von:

Kraut

Hauptfunktionen:

Symptome der Menopause

Auch bekannt als:

Actaea macrotys, Actaea racemosa, Actée à Grappes, Actée à Grappes Noires

Wie funktioniert es?

Die Wurzel der Traubensilberkerze wird für medizinische Zwecke verwendet. Traubensilberkerze Wurzel enthält mehrere Chemikalien, die Auswirkungen auf den Körper haben können. Einige dieser Chemikalien wirken auf das Immunsystem und können die Abwehrkräfte des Körpers gegen Krankheiten beeinträchtigen. Einige könnten dem Körper helfen, Entzündungen zu reduzieren. Andere Chemikalien in der Traubensilberkerze-Wurzel können in Nerven und im Gehirn wirken. Diese Chemikalien könnten ähnlich wie eine andere Chemikalie im Gehirn wirken, die Serotonin genannt wird. Wissenschaftler nennen diese Art von Chemikalie einen Neurotransmitter, weil sie dem Gehirn hilft, Nachrichten an andere Körperteile zu senden.

Traubensilberkerze Wurzel scheint auch einige ähnliche Wirkungen wie das weibliche Hormon Östrogen zu haben. In einigen Körperteilen kann Traubensilberkerze die Wirkung von Östrogen verstärken. In anderen Körperteilen kann Traubensilberkerze die Wirkung von Östrogen verringern. Östrogen selbst hat verschiedene Wirkungen in verschiedenen Körperteilen. Östrogen hat auch unterschiedliche Wirkungen bei Menschen in verschiedenen Lebensphasen. Traubensilberkerze sollte nicht als „pflanzliches Östrogen“ oder als Ersatz für Östrogen angesehen werden. Es ist genauer, es als ein Kraut zu betrachten, das bei manchen Menschen ähnlich wie Östrogen wirkt.

Verwendung

Symptome der Menopause. Untersuchungen zeigen, dass einige Traubensilberkerze-Extrakte einige Symptome der Menopause reduzieren können, wenn sie oral eingenommen werden. Der größte Teil dieser Forschung bezieht sich auf ein bestimmtes kommerzielles Traubensilberkerzenprodukt, Remifemin. Untersuchungen zeigen, dass die Auswirkungen von Remifemin auf Wechseljahrsbeschwerden mit einer Hormontherapie vergleichbar sind. Die Vorteile treten möglicherweise nicht bei allen Produkten auf, die Traubensilberkerze enthalten. Untersuchungen mit anderen Traubensilberkerzenprodukten als Remifemin haben nicht immer Vorteile für Wechseljahrsbeschwerden gezeigt. Einige Studien zeigen, dass andere Traubensilberkerzenprodukte Hitzewallungen oder Wechseljahrsbeschwerden nicht besser reduzieren als eine Zuckerpille ("Placebo"). In einigen Studien wurden Produkte untersucht, die Traubensilberkerze und andere Inhaltsstoffe enthalten. Produkte, die Traubensilberkerze und Johanniskraut enthalten, scheinen die Wechseljahrsbeschwerden zu verringern. Ähnliche Ergebnisse wurden für Produkte beobachtet, die Traubensilberkerze, Panax Ginseng, Soja und Grüntee-Extrakt oder Traubensilberkerze, Kava, Hopfen und Baldrian-Extrakt enthalten. Ein homöopathisches Produkt, das Traubensilberkerze enthält, scheint jedoch die Symptome der Menopause insgesamt nicht wirksam zu reduzieren, obwohl es Hitzewallungen reduzieren kann.

Empfohlene Dosierung

Die folgenden Dosen wurden in der wissenschaftlichen Forschung untersucht:

MIT DEM MUND:

  • Symptome der Menopause: 20-80 mg Traubensilberkerze-Extrakt ein- oder zweimal täglich für bis zu 6 Monate. Auch Traubensilberkerze-Extrakt, der 40-127 mg Traubensilberkerzen-Wurzelstock entspricht, wurde 12 Wochen lang in ein oder zwei aufgeteilten Dosen pro Tag eingenommen. Spezifische in der Forschung verwendete Produkte umfassen CR BNO 1055 (Bionorica), Remifemin (Schaper & Brümmer GmbH & Co.) und Remixin (Mikro-Gen).

Häufig gestellte Fragen zu Traubensilberkerze

Was sind die Nebenwirkungen von Traubensilberkerze?

Traubensilberkerze kann einige leichte Nebenwirkungen verursachen, wie Magenverstimmung, Krämpfe, Kopfschmerzen, Hautausschlag, ein Gefühl der Schwere, vaginale Flecken oder Blutungen und Gewichtszunahme.

Was sind die Vorteile von Traubensilberkerze?

Traubensilberkerze wird am häufigsten verwendet, um die Symptome der Menopause zu kontrollieren, wie z.

  • Hitzewallungen.
  • Die Stimmung ändert sich.
  • Schlafprobleme
  • Herzklopfen.
  • Nachtschweiß.
  • Vaginale Trockenheit.

Wie lange dauert es, bis Traubensilberkerze funktioniert?

Wie lange dauert Traubensilberkerze, um zu arbeiten? Frauen, die behaupten, Traubensilberkerze zu nehmen, berichten in der Regel innerhalb weniger Wochen nach Einnahme der Substanz über Verbesserungen. Da so wenig über die Langzeitwirkung bekannt ist, wird nicht empfohlen, es länger als ein Jahr einzunehmen.

Erhöht Traubensilberkerze Östrogen?

Traubensilberkerze Wurzel scheint auch einige ähnliche Wirkungen wie das weibliche Hormon Östrogen zu haben. In einigen Körperteilen kann Traubensilberkerze die Wirkung von Östrogen verstärken. In anderen Körperteilen kann Traubensilberkerze die Wirkung von Östrogen verringern. Östrogen selbst hat verschiedene Wirkungen in verschiedenen Körperteilen.

Wer sollte Traubensilberkerze nicht nehmen?

Das US Pharmacopeia rät, dass Personen mit Lebererkrankungen auch Traubensilberkerze vermeiden sollten [30]. Es fügt hinzu, dass Benutzer, die Symptome von Leberproblemen wie Bauchschmerzen, dunklem Urin oder Gelbsucht entwickeln, während der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels die Anwendung einstellen und ihren Arzt kontaktieren sollten.

Nimmt Traubensilberkerze an Gewicht zu?

Frauen in den Wechseljahren haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine unerwünschte Gewichtszunahme, da ihr Östrogenspiegel auf natürliche Weise abnimmt. Theoretisch kann Traubensilberkerze, da sie östrogene Wirkungen haben kann, einen geringen positiven Effekt auf das Gewichtsmanagement bei Frauen in den Wechseljahren haben.

Warum ist Traubensilberkerze schlecht für dich?

Es kann einige leichte Nebenwirkungen wie Magenverstimmung, Krämpfe, Kopfschmerzen, Hautausschlag, ein Gefühl der Schwere, vaginale Flecken oder Blutungen und Gewichtszunahme verursachen. Es gibt auch Bedenken, dass Traubensilberkerze mit Leberschäden verbunden sein könnte. Es ist nicht sicher bekannt, ob Traubensilberkerze tatsächlich Leberschäden verursacht.

Sollten Sie morgens oder abends Traubensilberkerze nehmen?

Bei Wechseljahrsbeschwerden betrug die in Studien verwendete Traubensilberkerze 20-40 Milligramm Tabletten eines standardisierten Extrakts, die zweimal täglich eingenommen wurden. Die Anweisungen für die Einnahme von Traubensilberkerze in anderen Formen variieren. Einige Experten sagen, dass niemand Traubensilberkerze länger als sechs Monate auf einmal einnehmen sollte.

Funktioniert Traubensilberkerze wirklich?

Studien an Traubensilberkerze hatten gemischte Ergebnisse. Einige Studien haben gezeigt, dass Traubensilberkerze Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen lindern kann. Andere Studien haben jedoch gezeigt, dass Traubensilberkerze die Symptome nicht lindert. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie es einnehmen.

Hilft Traubensilberkerze beim Abnehmen?

Gewichtsverlust

Theoretisch kann Traubensilberkerze, da sie östrogene Wirkungen haben kann, einen geringen positiven Effekt auf das Gewichtsmanagement bei Frauen in den Wechseljahren haben.

Wie viel Traubensilberkerze sollte ich für die Wechseljahre nehmen?

Bei Wechseljahrsbeschwerden beträgt die in Studien verwendete Traubensilberkerze 20-40 Milligramm Tabletten eines standardisierten Extrakts, die zweimal täglich eingenommen werden. Mehr als 900 Milligramm Traubensilberkerze pro Tag gelten als Überdosis.

Hilft Traubensilberkerze beim Schlafen?

Untersuchungen zeigen, dass Traubensilberkerze Nachtschweiß und Hitzewallungen lindern sowie Angstzustände und vaginale Trockenheit verringern kann. Es wurde auch gezeigt, dass es den Schlaf verbessert, wahrscheinlich aufgrund seiner Fähigkeit, Stress und Angst abzubauen.

Gleicht Traubensilberkerze Hormone aus?

Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen lindert Traubensilberkerze am wahrscheinlichsten Symptome im Zusammenhang mit einer Verringerung oder einem Ungleichgewicht des Hormons Östrogen. Eine Überprüfung aus dem Jahr 2010 ergab, dass Frauen in den Wechseljahren bei Verwendung von Traubensilberkerzenpräparaten eine Verringerung des Nachtschweißes und der Hitzewallungen um 26 Prozent verzeichneten.

Wie wirkt Traubensilberkerze auf Hormone?

Traubensilberkerze scheint dabei zu helfen, Wechseljahrsbeschwerden zu lindern, da sie Phytoöstrogene enthält, Substanzen, die ähnlich wie Östrogen wirken. Wenn Sie durch die Wechseljahre gehen, sinken Ihre Östrogenspiegel erheblich. Aus diesem Grund treten bei vielen Frauen Hitzewallungen auf. Phytoöstrogene können auch antiöstrogen wirken.

Können Sie Alkohol trinken, während Sie Traubensilberkerze nehmen?

Alkohol (Ethanol) coh Traubensilberkerze

Es wurde berichtet, dass Produkte, die Traubensilberkerze enthalten, in seltenen Fällen Leberschäden verursachen, und die Einnahme mit anderen Medikamenten, die auch die Leber beeinflussen können, wie Ethanol, kann dieses Risiko erhöhen. Sie sollten den Alkoholkonsum während der Behandlung mit diesen Medikamenten vermeiden oder einschränken.

Ist Traubensilberkerze gut gegen Angstzustände?

SCHLUSSFOLGERUNGEN: Alle RCT- und klinischen Studien zeigen, dass die Verwendung von Traubensilberkerze bei der Verringerung von Angstzuständen / Depressionen wirksam ist. Traubensilberkerze scheint die gleiche Wirksamkeit zu haben wie die Hormontherapie bei Angstzuständen / Depressionen bei Frauen nach der Menopause.

Verursacht Traubensilberkerze Wassereinlagerungen?

Traubensilberkerze ist eine der beliebtesten Kräutertherapien gegen prämenstruelle Beschwerden, Hitzewallungen und andere klimakterische und Wechseljahrsbeschwerden. Daher sollte bei der Differentialdiagnose die durch Traubensilberkerze induzierte Flüssigkeitsretention und Gerinnungsaktivierung berücksichtigt werden, insbesondere wenn eine Thrombose ausgeschlossen wurde.

Beginnt Traubensilberkerze meine Periode?

Traubensilberkerze ist eine weitere Kräuterergänzung, die Sie kaufen können, um den Menstruationszyklus zu regulieren. Es soll helfen, die Gebärmutter zu straffen und das Ablösen der Gebärmutterschleimhaut zu fördern. Traubensilberkerze ist dafür bekannt, mit vielen Medikamenten zu interagieren. Wenn es für Sie sicher ist, können Sie Traubensilberkerze online kaufen.

Wie sicher ist Traubensilberkerze?

Bei oraler Einnahme: Traubensilberkerze ist MÖGLICH SICHER, wenn sie von Erwachsenen bis zu einem Jahr lang eingenommen wird. Es kann einige leichte Nebenwirkungen wie Magenverstimmung, Krämpfe, Kopfschmerzen, Hautausschlag, ein Gefühl der Schwere, vaginale Flecken oder Blutungen und Gewichtszunahme verursachen.

Ist Traubensilberkerze gut für Bluthochdruck?

Einige Studien haben Beweise dafür gefunden, dass Traubensilberkerze bei diesen Symptomen hilft. Traubensilberkerze wurde auch verwendet, um Arthritis-Schmerzen zu lindern und den Blutdruck zu senken.

Was ist besser Traubensilberkerze oder Nachtkerze?

Nach den Ergebnissen dieser Studie können sowohl Traubensilberkerze als auch Primelöl als wirksame alternative Behandlung zur Linderung der Schwere von Hitzewallungen und zur Verbesserung der Lebensqualität in den Wechseljahren eingesetzt werden. Es scheint jedoch, dass Traubensilberkerze wirksamer ist als Primel Öl, weil es reduzieren konnte.

Wie viel Traubensilberkerze ist zu viel?

Wie viel Traubensilberkerze solltest du nehmen? Bei Wechseljahrsbeschwerden beträgt die in Studien verwendete Traubensilberkerze 20-40 Milligramm Tabletten eines standardisierten Extrakts, die zweimal täglich eingenommen werden. Mehr als 900 Milligramm Traubensilberkerze pro Tag gelten als Überdosis. Die Anweisungen für die Einnahme von Traubensilberkerze in anderen Formen variieren.

Klinische Studien