Spargel Racemosus

Überblick

Spargel racemosus ist eine Pflanze, die in der traditionellen indischen Medizin (Ayurveda) verwendet wird. Die Wurzel wird zur Herstellung von Medikamenten verwendet.

Verwechseln Sie Spargel racemosus nicht mit Asparagus officinalis, der Spargelart, die üblicherweise als Gemüse gegessen wird.

Menschen verwenden Spargel racemosus bei Magenverstimmung (Dyspepsie), Verstopfung, Magenkrämpfen und Magengeschwüren. Es wird auch bei Flüssigkeitsretention, Schmerzen, Angstzuständen, Krebs, Durchfall, Bronchitis, Tuberkulose, Demenz und Diabetes eingesetzt.

Einige Leute benutzen es, um den Alkoholentzug zu erleichtern.

Frauen verwenden Spargel racemosus bei prämenstruellem Syndrom (PMS) und Uterusblutungen. und um die Muttermilchproduktion zu starten.

Spargel racemosus wird auch verwendet, um das sexuelle Verlangen zu steigern (als Aphrodisiakum).

Einstufung

Ist eine Form von:

Werk

Hauptfunktionen:

Magenverstimmung, Verstopfung

Auch bekannt als:

Aheruballi, Spargel, Spargelwurzel, Shatamuli, Shatavari

Wie funktioniert es?

Es sind nicht genügend Informationen über Spargel racemosus verfügbar, um zu wissen, wie es für medizinische Zwecke funktionieren könnte. Es gibt einige wissenschaftliche Untersuchungen an Reagenzgläsern und Tieren, die darauf hinweisen, dass Spargel racemosus antioxidative und antibakterielle Wirkungen hat und das Immunsystem verbessern könnte. Es besteht Interesse an der Verwendung von Spargel racemosus bei Diabetes, da einige Reagenzglasuntersuchungen zeigen, dass Spargel racemosus die Insulinsekretion stimulieren kann.

Verwendung

  • Pain.
  • Angst.
  • Magenkrämpfe.
  • Uterusblutung.
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS).
  • Magenverstimmung.
  • Magengeschwüre.
  • Durchfall.
  • Bronchitis.
  • Diabetes.
  • Demenz.
  • Erleichterung des Alkoholentzugs.
  • Starten der Muttermilchproduktion.
  • Andere Bedingungen.

Empfohlene Dosierung

Die geeignete Dosis von Spargel racemosus hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter, der Gesundheit des Benutzers und verschiedenen anderen Bedingungen. Derzeit gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen, um einen geeigneten Dosisbereich für Spargel racemosus zu bestimmen. Denken Sie daran, dass Naturprodukte nicht immer sicher sind und Dosierungen wichtig sein können. Befolgen Sie unbedingt die entsprechenden Anweisungen auf den Produktetiketten und wenden Sie sich vor der Verwendung an Ihren Apotheker, Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal.

Spargel Racemosus Ergänzungen Häufig gestellte Fragen

Wer sollte Shatavari nicht nehmen?

Bitte konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie Shatavari einnehmen, wenn Sie Diuretika einnehmen [9]. Shatavari kann die Herzfunktion beeinträchtigen. Daher wird allgemein empfohlen, vor der Einnahme von Shatavari einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie an Herzerkrankungen leiden [9]. Shatavari sollte während der Schwangerschaft vermieden oder nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Funktioniert Shatavari wirklich?

Shatavari verbessert die Immunität und hilft dem Körper bei der Abwehr von Infektionen. Das Kraut ist gut für das Verdauungssystem. Es kann Durchfall, Entzündungen des Verdauungstrakts und Sodbrennen lindern. Shatavari enthält auch Verbindungen, die als Antidepressiva wirken.

Wie viel Shatavari soll ich nehmen?

Eine Person kann die Ergänzung in Pulver-, Tabletten- oder flüssiger Form kaufen. Die übliche Dosis von Shatavari-Tabletten beträgt 500 Milligramm, und eine Person kann diese bis zu zweimal täglich einnehmen. Eine flüssige Dosis Shatavari-Extrakt wird normalerweise in Wasser oder Saft verdünnt und bis zu dreimal täglich eingenommen.

Kann ich Shatavari täglich einnehmen?

Shatavari-Pulver kann zweimal täglich zusammen mit Milch oder Honig eingenommen werden, um die Symptome des prämenstruellen Syndroms zu lindern. Das Auftragen von Shatavari-Pulverpaste zusammen mit Milch oder Honig auf die Haut hilft, Falten zu beseitigen. Es kann auch helfen, die Wundheilung zu fördern, wenn es zusammen mit Kokosöl angewendet wird.

Was sind die Nebenwirkungen von Shatavari?

Nebenwirkungen von Shatavari

  • Atembeschwerden.
  • juckende Haut oder Augen.
  • ein Rashor Bienenstöcke.
  • eine schnelle Herzfrequenz.
  • Schwindel.

Kann Shatavari Gewichtszunahme verursachen?

Ja, Shatavari kann aufgrund seiner Eigenschaften Balya (Kraftversorger) und Rasayana (Verjüngung) zur Gewichtszunahme verwendet werden. Es hilft auch, ein gutes Immunsystem aufrechtzuerhalten, das hilft, gegen äußere oder innere Infektionen zu kämpfen, die eine Ursache für Gewichtsverlust sein können.

Ist Shatavari gut für Männer?

Shatavari (Spargel racemosus)

Shatavari kann als starkes männliches Tonikum dienen. Mit einem bittersüßen Geschmack wirkt dieses Kraut kühlend und reinigend auf Leber und Blut und zielt auf Pitta an seiner Hauptstelle im Dünndarm ab.

Ist Shatavari gut für Frauen?

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken. Laut einer Studie aus dem Jahr 2003 hält die ayurvedische Medizin Shatavari für „absolut sicher für die Langzeitanwendung, auch während der Schwangerschaft und Stillzeit“. Dennoch gibt es nicht viel wissenschaftliche Forschung über die Nebenwirkungen der Shatavari-Supplementierung.

Erhöht Shatavari die Spermienzahl?

Shatavari (Spargel racemosus)

Seine kühlenden Eigenschaften gleichen die Heizkräuter aus, die zur Verbesserung der Spermienzahl verwendet werden, wie z. B. Knoblauch, Zwiebel, Ashwagandha usw. So verhindert Shatavari die Erschöpfung der Spermien, die durch Verbrennen über überschüssiges Pitta verursacht wird.

Ist Shatavari östrogen?

Das Vorhandensein der steroidalen Saponine deutet auf Shatavaris Aktivität als Östrogenmodulator und Menstruationszyklusregulator hin. Shatavari hat adaptogene und immunmodulierende Eigenschaften und kann als sehr nützliches Stärkungsmittel für Frauen mit stressinduzierter und immunvermittelter Unfruchtbarkeit verwendet werden.

Reguliert Shatavari Perioden?

Es hilft, Hormone und Menstruation auszugleichen, Libido und Fruchtbarkeit zu verbessern und Wechseljahrsbeschwerden zu reduzieren. Shatavari eignet sich daher hervorragend zur Verjüngung der Fruchtbarkeit, zur Regulierung des Menstruationszyklus und des hormonellen Übergangs in den Wechseljahren, zur Steigerung der Libido und zur Steigerung des Milchflusses bei stillenden Frauen.

Ist Shatavari gut für die Stillzeit?

Shatavari (Asparagus racemoscus) ist ein reines Kraut mit der Fähigkeit, die Laktation bei Frauen zu verbessern. Hilft bei der Regulierung der hormonellen Sekretion. Wirkt als Galaktagoge und fördert die Laktation oder Milchproduktion bei Frauen. Dosierung: 1 Kapsel zweimal täglich mit Milch 30 Minuten nach der Mahlzeit oder nach Anweisung des Arztes.

Verursacht Shatavari Haarausfall?

Shatavri

Das Adaptogen Shatavri, auch bekannt als Asparagus racemosus, gehört zur Familie der Spargel. Eine Mehrheit der Frauen leidet heute unter Haarausfall aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts. Wenn Östrogen hoch ist, neigt Shatavari dazu, es zu senken und umgekehrt.

Ist Shatavari gut für die Haut?

Shatavari ist möglicherweise eines der bestgehüteten Anti-Aging-Geheimnisse der Natur. Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 haben die Saponine in der Shatavari-Wurzel dazu beigetragen, die Hautschäden durch freie Radikale zu reduzieren, die zu Falten führen. Shatavari half auch, den Kollagenabbau zu verhindern. Kollagen hilft dabei, die Elastizität Ihrer Haut zu erhalten.

Ist Shatavari gut für die Wechseljahre?

Shatavari, Asparagus racemosa, ist ein pflegendes Tonikum für Frauen in allen Lebensphasen. Es hilft, Hormone und Menstruation auszugleichen, Libido und Fruchtbarkeit zu verbessern und Wechseljahrsbeschwerden zu reduzieren.

Können wir Shatavari während der Schwangerschaft einnehmen?

In dem Artikel über Medikamente, die die Milchversorgung während der Stillzeit beeinflussen, stellt der Autor fest, dass Shatavari (Asparagus racemosus) eine mögliche Teratogenität aufweist und daher in der Schwangerschaft vermieden werden sollte. Shatavari ist eine Zutat in den meisten Kräutertees, die während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden sollten.

Hilft Shatavari dabei, Hormone auszugleichen?

Es hilft, Hormone und Menstruation auszugleichen, Libido und Fruchtbarkeit zu verbessern und Wechseljahrsbeschwerden zu reduzieren. Shatavari eignet sich daher hervorragend zur Verjüngung der Fruchtbarkeit, zur Regulierung des Menstruationszyklus und des hormonellen Übergangs in den Wechseljahren, zur Steigerung der Libido und zur Steigerung des Milchflusses bei stillenden Frauen.

Kann Shatavari Blutungen verursachen?

Sie können sehr schmerzhaft sein. Sie können schwerwiegende Komplikationen wie Blutungen oder Perforationen verursachen. Laut einer Studie von 2005 an Ratten war Shatavari bei der Behandlung von medikamenteninduzierten Magengeschwüren genauso wirksam wie Ranitidin (Zantac). Shatavari war weniger wirksam gegen stressinduzierte Geschwüre.

Klinische Studien