1,4-DMAA

Überblick

1,4-DMAA ist eine Chemikalie mit stimulierender Wirkung.

1,4-DMAA wird für sportliche Leistung und Fettleibigkeit verwendet, aber es gibt keine guten wissenschaftlichen Beweise, um diese Anwendungen zu unterstützen. Die Einnahme von 1,4-DMAA kann ebenfalls unsicher sein.

1,4-DMAA kommt in Geranienpflanzen in geringen Mengen vor. Es wurde jedoch festgestellt, dass einige Nahrungsergänzungsmittel viel größere Mengen enthalten als in der Natur. Aus diesem Grund besteht die Sorge, dass Hersteller synthetisches 1,4-DMAA verwenden, das in einem Labor hergestellt wird, anstatt es aus einer natürlichen Quelle zu beziehen. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) gibt an, dass 1,4-DMAA-haltige Nahrungsergänzungsmittel illegal zu sein scheinen, und empfiehlt, diese Produkte nicht einzunehmen. 1,4-DMAA ist auch in der Liste der verbotenen Substanzen der Welt-Anti-Doping-Agentur enthalten. Leistungssportler sollten es vermeiden.

Einstufung

Ist eine Form von:

Chemikalie mit stimulierender Wirkung

Hauptfunktionen:

Sportliche Leistung und Fettleibigkeit

Auch bekannt als:

1,4-Dimethylamylamin, 1,4-Dimethylpentylamin, 1,4-Dimethylamylamin, 1,4-Dimethylpentylamin, 1,4-DMAA

Wie funktioniert es?

Es wird angenommen, dass 1,4-DMAA stimulierende Wirkungen hat. Stimulanzien können die Energie und Konzentration steigern und den Hunger verringern. Es gibt jedoch keine guten wissenschaftlichen Beweise für die Verwendung von 1,4-DMAA für diese Effekte.

Verwendung

  • Sportliche Leistung.
  • Fettleibigkeit.
  • Andere Bedingungen.

Empfohlene Dosierung

Die geeignete Dosis von 1,4-DMAA hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter, der Gesundheit des Benutzers und verschiedenen anderen Bedingungen. Derzeit gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen, um einen geeigneten Dosisbereich für 1,4-DMAA zu bestimmen. Denken Sie daran, dass Naturprodukte nicht immer sicher sind und Dosierungen wichtig sein können. Befolgen Sie unbedingt die entsprechenden Anweisungen auf den Produktetiketten und wenden Sie sich vor der Verwendung an Ihren Apotheker, Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal.

Häufig gestellte Fragen zu 1,4-DMAA-Ergänzungen

Was macht DMAA mit Ihrem Körper?

DMAA stimuliert den Neurotransmitter Noradrenalin (Noradrenalin). Dies erhöht die Herzfrequenz, die Atemfrequenz, verursacht eine Vasokonstriktion und kann dem Benutzer das Gefühl eines intensiven Fokus, einer erhöhten Energie, Wachsamkeit und Kraft vermitteln.

Ist DMAA illegal?

DMAA ist kein Nahrungsbestandteil, und DMAA-haltige Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden, sind illegal und ihre Vermarktung verstößt gegen das Gesetz. Die FDA rät den Verbrauchern weiterhin, aufgrund der von ihnen ausgehenden Gesundheitsrisiken keine Produkte zu kaufen oder zu verwenden, die als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden, die DMAA enthalten.

Ist DMAA ein Steroid?

DMAA ist vom US-Militär verboten, weil zwei Soldaten starben, nachdem sie es während der Grundausbildung genommen hatten. Es ist anscheinend ernstes Zeug. Es hat auch Pregnenolon, ein von den Olympischen Spielen verbotenes Steroidhormon, also dachte ich mir, das würde mir einen Einblick geben, wie die Einnahme eines illegalen Steroids aussehen würde.

Ist DMAA in Australien verboten?

Die TGA hat die Verwendung der Chemikalie 1,3-Dimethylamylamin (DMAA) verboten. Ab dem 8. August 2012 ist die Verwendung von DMAA illegal. Die TGA fordert die Menschen nachdrücklich auf, DMAA nicht zu beschaffen, zu liefern oder zu verwenden. DMAA ist eine giftige Substanz mit gefährlichen Nebenwirkungen.

Ist DMAA wie Adderall?

Es hilft dir, richtig aufgepumpt zu werden. “ Ein weiterer Hauptbestandteil dieser Ergänzungen ist Koffein. Der umstrittenste Bestandteil in einigen ist jedoch 1-3 Dimethylamylamin oder DMAA. "1-3 Dimethylamylamin ist im Wesentlichen wie Adderall oder Ritalin in einer legalisierten Form", sagte Balgobin.

Warum ist DMAA schlecht?

Die Einnahme von DMAA kann den Blutdruck erhöhen und zu Herz-Kreislauf-Problemen führen, die von Atemnot und Engegefühl in der Brust bis hin zu Herzinfarkt reichen. Die FDA rät den Verbrauchern weiterhin, aufgrund der von ihnen ausgehenden Gesundheitsrisiken keine Produkte zu kaufen oder zu verwenden, die als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden, die DMAA enthalten.

Bringt DMAA Sie hoch?

DMAA oder 1-Dimethylamylamin ist ein sehr starkes Stimulans, das in den letzten Jahren bei Sportleistungsgetränken sehr beliebt geworden ist. Viele Unternehmen, die Produkte vermarkten, die DMAA enthalten, behaupten, dass es sich um ein „natürliches Stimulans“ handelt, das aus Samen, Stielen oder Öl der Geranienpflanze gewonnen wird.

Senkt DMAA Testosteron?

DMAA in niedrigen Konzentrationen verringerte das Verhältnis von 5 alpha-Dihydrotestosteron zu Testosteron in den Kernen, ohne die Gesamtaufnahme signifikant zu verringern. Diese nukleare Aufnahme von 5 alpha-Dihydrotestosteron wird nur durch hohe DMAA-Konzentrationen gehemmt.

Wird DMAA einen Drogentest nicht bestehen?

Ein weiteres Medikament, das mit falsch positiven Ergebnissen für Amphetamin in Verbindung gebracht wurde, ist 1,3-Dimethylamylamin (DMAA). DMAA hat eine sympathomimetische Aktivität und ist Bestandteil einiger Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion.

Wie fühlt sich DMAA an?

DMAA stimuliert den Neurotransmitter Noradrenalin (Noradrenalin). Dies erhöht die Herzfrequenz, die Atemfrequenz, verursacht eine Vasokonstriktion und kann dem Benutzer das Gefühl eines intensiven Fokus, einer erhöhten Energie, Wachsamkeit und Kraft vermitteln.

Ist DMAA sicher?

Die FDA hat keine Informationen, die belegen, dass der Konsum von DMAA sicher ist. Wenn DMAA zu einem Produkt hinzugefügt wird, das als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet wird, betrachtet die FDA es als unsicheren Lebensmittelzusatzstoff. Die FDA ist sehr besorgt über DMAA und wir raten den Verbrauchern, keine Produkte zu kaufen oder zu verwenden, die DMAA enthalten.

Ist der DMAA-Test positiv?

Servicemitglieder, die DMAA-haltige Produkte einnehmen, können bei den ersten Immunoassay-Tests auf Amphetamine ein vermutlich positives Screening durchführen. Im Bestätigungstest durch die GC-MS bewirkt DMAA kein positives Ergebnis für Methamphetamin / Amphetamin.

Ist DMAA wie Geschwindigkeit?

DMAA ist ein aliphatisches Amin, das ein bisschen wie Amphetamin aussieht. Obwohl es ein Stimulans ist, ist nicht klar, ob DMAA tatsächlich wie Amphetamin wirkt. DMAA ist von den meisten Sportorganisationen für die Verwendung durch Sportler verboten, aber das liegt daran, dass es ein Stimulans ist und Stimulanzien im Allgemeinen von Sportorganisationen verboten sind.

Ist Dmha besser als DMAA?

DMAA ist zart stärker. 70 mg DMAA wirken ähnlich wie 200 mg DMHA. Gleichzeitig ist es schwieriger, hochwertige DMAA-haltige Nahrungsergänzungsmittel zu erhalten. Deshalb sind DMAA-haltige Nahrungsergänzungsmittel teurer als solche mit DMHA.

Wie lange dauert es, bis DMAA aktiv wird?

Die maximale DMAA-Konzentration für alle Probanden wurde innerhalb von 3 bis 5 Stunden nach der Einnahme beobachtet und war bei allen Probanden mit einem Mittelwert von ~ 70 ng ∙ ml sehr ähnlich-1. Herzfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur wurden von der DMAA-Behandlung weitgehend nicht beeinflusst.

Ist DMAA natürlich?

DMAA, auch als Methylhexanamin- oder Geranienextrakt bekannt, wird häufig als „natürliches“ Stimulans angepriesen. Der FDA sind jedoch keine zuverlässigen wissenschaftlichen Erkenntnisse bekannt, die darauf hinweisen, dass DMAA in Pflanzen auf natürliche Weise vorhanden ist. DMAA kann insbesondere in Kombination mit anderen stimulierenden Inhaltsstoffen wie Koffein ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher darstellen.

Wie viel DMAA soll ich nehmen?

Die Pillen enthielten DMAA in einer geschätzten Dosis von ungefähr 150 mg, basierend auf Informationen zur gekennzeichneten Dosis (Laboranalyse bestätigte Dosierung von 132 mg), eine Dosis, die ungefähr dem 3-5-fachen der normalerweise von den meisten Nahrungsergänzungsmitteln vor dem Training empfohlenen Dosis entspricht.

Ist DMAE wie DMAA?

Was ist der Unterschied zwischen DMAE und DMAA? Dies sind zwei verschiedene Zutaten. DMAE, auch bekannt als Dimethylaminoethanol, ist eine Vorstufe des Neurotransmitters Acetylcholin und ein Bestandteil zur Unterstützung der Gesundheit und Stimmung des Gehirns. Derzeit gibt es keine Beachbody-Produkte, die DMAA in ihren Formeln verwenden.

Ist DMAA eine kontrollierte Substanz?

Verbindungen gemäß Anhang 9 sind verbotene Substanzen, die kein therapeutisches Potenzial haben, beispielsweise Heroin (obwohl die Möglichkeit einer therapeutischen Verwendung für dieses Arzneimittel besteht). Die TGA hat jetzt eine Entscheidung getroffen, die heute bekannt gegeben wurde, und DMAA in Anhang C der geplanten Drogenliste aufgenommen.

Was ist DMAA vor dem Training?

DMAA (1,3-Dimethylamylamin) ist ein Amphetaminderivat, das in Sportleistungsprodukten und Produkten zur Gewichtsreduktion vermarktet wird, von denen viele als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden. DMAA kann insbesondere in Kombination mit anderen stimulierenden Inhaltsstoffen wie Koffein ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher darstellen.

Ist DMAA lebertoxisch?

"Es wurden zwei Fälle von Leberversagen im Zusammenhang mit der Anwendung von DMAA beim Militär und kürzlich 43 Fälle von Hepatitis in Hawaii im Zusammenhang mit OxyElitePro, einem DMAA-haltigen Präparat, mit zwei Lebertransplantationen und einem Todesfall gemeldet", stellten die Forscher im Fall der Frau fest Bericht.

Wie viel DMAA enthält OxyElite Pro?

Hintergrund. OxyElite Pro (OEP) ist ein Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung des Stoffwechsels, das als Hauptstimulans den Inhaltsstoff 1,3-Dimethylamylamin (DMAA) enthält.

Erhöht DMAA Dopamin?

DMAA scheint bei Menschen eine sympathomimetische Wirkung zu haben. Es ahmt die Auswirkungen von Neurotransmittern wie Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin auf das sympathische Nervensystem nach. Allerdings wurden nur wenige Studien am Menschen mit DMAA oder DMAA-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln durchgeführt.

Klinische Studien