Gesendet von Matt Sawyer

Die Pflanze Borago officinalis ist die Quelle von Sternblumenöl. Während die blauen sternförmigen Blüten als Gemüse gegessen werden können, ist aus den Samen gepresstes Öl eine Nahrungsergänzung und ein pflanzliches Heilmittel. Die Borretschpflanze wächst im gesamten Nahen Osten und im Mittelmeerraum, und die Samen enthalten die Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolensäure. GLA ist besonders vorteilhaft, da es Entzündungen im Körper reduziert, während andere Omega-6-Fettsäuren Entzündungen verstärken, so das University of Maryland Medical Center. Sternblumenöl, auch Borretschöl genannt, liefert aufgrund seines GLA-Gehalts wichtige Informationen Gesundheit Vorteile.

Nahrungsergänzungsmittel aus Starfloweröl

Essentieller Fettsäuregehalt

Omega-6-Fettsäuren sind essentielle Fettsäuren, weil sie für die Gesundheit notwendig sind, aber der Körper kann sie nicht produzieren. Die Menschen müssen diese Substanzen über die Nahrung aufnehmen oder Nahrungsergänzungsmittel. Omega-6-Fettsäuren, wie der GLA in Sternblumenöl, sind wichtig für die Knochengesundheit, die Stoffwechselregulation, die Aufrechterhaltung des Fortpflanzungssystems und das Wachstum von Haut und Haaren, wie von der UMMC festgestellt.

Entzündungshemmende Vorteile

Zuverlässige und relativ konsistente wissenschaftliche Erkenntnisse belegen den Nutzen für die Gesundheit von Patienten mit rheumatoider Arthritis, die Sternblumenöl einnehmen, gemäß dem Gesundheitssystem der Universität von Michigan. Sternblumenöl hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann Gelenkschmerzen, Entzündungen, Steifheit und Schwellungen im Zusammenhang mit dieser Störung lindern. Ein weiterer möglicher Vorteil dieser entzündungshemmenden Eigenschaft ist die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Dies geht aus einer Studie hervor, die in der März-Ausgabe 2003 von Prostaglandinen, Leukotrienen und essentiellen Fettsäuren veröffentlicht wurde. Die Teilnehmer, die 3000 mg Borretschöl täglich einnahmen, zeigten nach 12 Wochen eine signifikante Verbesserung der Entzündung des Zahnfleisches und der Sondierungstiefe im Vergleich zur Placebogruppe. Eine Verbesserung der Plaquewerte trat ebenfalls auf, obwohl sie statistisch nicht signifikant war.

Mukoviszidose-Behandlung

Sternblumenöl kann auch hilfreich sein für Patienten mit Mukoviszidose, einer genetisch bedingten Störung, die schwerwiegende Atemprobleme verursacht. Dies geht aus einer 1994 in Annals of Nutrition veröffentlichten Studie hervor und Metabolism, Volume 38, No. 1. In dieser Studie wurde bei Patienten, die vier Wochen lang täglich 1500 mg Borretschöl einnahmen, eine Verbesserung der Vitalkapazität festgestellt, dh der Luftmenge, die eine Person nach vollständiger Inspiration aus der Lunge ausstoßen kann.

Behandlung von Hautstörungen

Topisches Sternblumenöl kann laut UMHS Vorteile für Patienten mit Seborrhoe haben, was es insbesondere für Babys mit dieser Erkrankung empfiehlt, die gemeinhin als Wiegenschutzkappe bezeichnet wird. Eine milde Seborrhoe oder seborrhoische Dermatitis ist durch eine trockene, schuppige Kopfhaut gekennzeichnet, während bei schwereren Fällen ölige, juckende Schuppen und rote Flecken auftreten. Die UMHS merkt an, dass orales Sternblumenöl manchmal zur Behandlung von Ekzemen empfohlen wird, diese Verwendung jedoch von der Forschung nicht unterstützt wird.

Referenzen