Möglichkeiten, den Stoffwechsel zu beschleunigen

Eine der Hauptfunktionen des Stoffwechsels besteht darin, die von uns aufgenommenen Lebensmittel in Energie umzuwandeln. Laut Dr. Robert Keith, Professor für Ernährung und Lebensmittelwissenschaften an der Universität Auburn, kann unser Stoffwechsel im Alter von 20 bis 25 Jahren um bis zu 22 bis 75 Prozent sinken. Er schlägt vor, Muskelmasse zu erhalten und hinzuzufügen, um diesen Rückgang auszugleichen.

Wasser
Es gibt viele Vorteile, hydratisiert zu bleiben, wie zum Beispiel die Regulierung der Körpertemperatur, den Transport von Nährstoffen, die Entsorgung von Abfallprodukten, den Schutz lebenswichtiger Organe und die Unterstützung des Lebens. Ihre Stoffwechsel beschleunigt sich laut "Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism" um etwa 30 Prozent, wenn zwei Tassen kaltes Wasser auf nüchternen Magen getrunken werden.

Stoffwechsel

Körperliche Aktivität und Bewegung
Um Ihren Stoffwechsel zu steigern, müssen Sie mehr Muskeln hinzufügen. Sport gibt Ihnen nicht nur mehr Energie und Muskelmasse, sondern hilft Ihnen auch dabei, ein negatives Kaloriengleichgewicht zu erreichen - was bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie aufnehmen. Integrieren Sie Krafttraining und Herz-Kreislauf-Training in Ihren wöchentlichen Tagesablauf Nehmen Sie die Pfunde ab und steigern Sie Ihre Muskelmasse. Abhängig von Ihrem Trainingsumfang, Ihrem Gewicht und der Intensität Ihres Trainings können Sie laut American Council on Exercise täglich etwa 70 bis 1,000 Kalorien verbrennen, indem Sie 60 Minuten lang bowlen, laufen, joggen oder schwimmen.

Essen Sie kleine, häufige Mahlzeiten
Wenn Sie fünf- bis sechsmal am Tag kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, können Sie laut der Zeitschrift "Oxygen" Ihren Hunger stillen und Ihren Stoffwechsel den ganzen Tag über am Brennen halten. Die Entwicklung gesunder Ernährungsgewohnheiten als eine Änderung des Lebensstils, die Kombination von magerem Protein mit komplexen Kohlenhydraten und die Beobachtung der Portionsgrößen können dazu beitragen, den Stoffwechsel in Gang zu halten. Dr. David C. Nieman, Direktor des Human Performance Laboratory an der Appalachian State University, schlägt vor, dass eine Gewichtszunahme durch zu viel Essen dazu führen kann, dass Ihr Stoffwechsel zunimmt, um der Gewichtszunahme entgegenzuwirken Sparen Sie Kalorien und nehmen Sie nicht so viel ab, wie Sie erwartet haben. Unser Stoffwechsel ist bestrebt, einen Gleichgewichtssinn aufrechtzuerhalten - indem wir die Werte nach Bedarf an unseren Lebensstil anpassen.