Wie wirken Vitamine?

Vitamine helfen uns bei allen inneren Funktionen des Körpers. Sie regulieren die Milliarden von chemischen Aktivitäten, die jede Minute eines jeden Tages im Körper stattfinden.1

Egal, ob wir nachts sehen oder unsere Haut nähren können 3, sie unterstützen uns bei den biologischen Prozessen, die das Leben ermöglichen. Stellen Sie sich diese Mitarbeiter als rund um die Uhr einsatzbereite Bau- oder Wartungsmannschaft vor, die uns hilft, richtig zu arbeiten, zu wachsen und sich zu entwickeln. Während Vitamine als Crewchef möglicherweise nicht im Rampenlicht stehen, wären die verschiedenen Aufgaben, die unser Körper zu erledigen hat, ohne ihre Hilfe nicht möglich.

Vitamine

Idealerweise beziehen wir die Vitamine, die wir benötigen, aus den Lebensmitteln, die wir essen.4 Im Körper verbinden sich Proteine, Kohlenhydrate und Fette chemisch mit anderen Substanzen, um Energie zu liefern und Körpergewebe aufzubauen. Aus bestimmten Vitaminen hergestellte Enzyme lösen diese chemischen Reaktionen aus oder beschleunigen sie.5, 6 Beispielsweise helfen die B-Vitamine bei der Bildung aktiver Enzyme, die dabei helfen, Energie aus der aufgenommenen Nahrung in den Körper zu übertragen.7

Alle Vitamine haben unterschiedliche Aufgaben. Vitamine können zwar sehr spezifische Aufgaben haben, sie arbeiten jedoch oft als Team, das die verschiedenen biologischen Prozesse in unserem Körper reguliert.8, 9

Wie Vitamine tatsächlich vom Körper verbraucht und verarbeitet werden, hängt von ihrer chemischen Zusammensetzung ab. Vitamine sind entweder wasserlöslich (wie Vitamin C und das B-Vitamine) oder fettlöslich (A, D, E und K). Wasserlösliche Vitamine werden vom Darm aufgenommen und von unserem Blut zu bestimmten Körpergeweben transportiert, wo sie benötigt werden. Wasserlösliche Vitamine wie B2 gehen leicht durch Schweiß und Urin verloren. Folglich müssen sie häufiger nachgefüllt werden. Fettlösliche Vitamine hingegen können eine ganze Weile dauern, bis sie abgebaut sind und länger im Körper verbleiben. Vitamine wie A und D werden in der Leber gespeichert, während Vitamin E im Körperfett gespeichert wird.10, 11, 12

Es gibt 13 essentielle Vitamine, die wir alle brauchen, um täglich zu wachsen und zu funktionieren. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung einiger der Aufgaben, für die diese „Grundlagen“ in unserem Körper verantwortlich sind.10, 11, 12

Vitamin A trägt zur Bildung und Erhaltung gesunder Zähne, Knochen, Weichteile, Schleimhäute und Haut bei.10, 11, 12

Vitamin B6 hilft beim Abbau von Proteinen, bei der Aufrechterhaltung der normalen Nervenfunktion und bei der Bildung roter Blutkörperchen.10, 11, 12

Vitamin B12 ist wichtig für den Stoffwechsel. Es hilft auch, rote Blutkörperchen zu bilden und das zentrale Nervensystem zu erhalten.10, 11, 12

Vitamin C fördert die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch sowie die Wundheilung.10, 11, 12

Vitamin D hilft dem Körper, Kalzium aufzunehmen, das für gesunde Zähne und Knochen wichtig ist. Es hilft auch, die richtigen Calcium- und Phosphorgehalte im Blut aufrechtzuerhalten.10, 11, 12

Vitamin E ist ein Antioxidans, das bei der Bildung roter Blutkörperchen eine Rolle spielt.10, 11, 12

Vitamin K wird für eine normale Blutgerinnung benötigt. Einige Studien legen nahe, dass es bei älteren Menschen zur Erhaltung der Knochengesundheit beiträgt.10, 11, 12

Biotin ist essentiell für den Metabolismus von Proteinen und Kohlenhydraten sowie für die Produktion von Hormonen und Cholesterin.10, 11, 12

Niacin trägt zur Erhaltung gesunder Haut und Nerven bei. Es hat auch cholesterinsenkende Wirkungen.10, 11, 12

Folsäure wirkt mit Vitamin B12, um die Bildung roter Blutkörperchen zu unterstützen. Es ist auch für die Produktion von DNA erforderlich, die das Gewebewachstum und die Zellfunktion steuert.10, 11, 12

Pantothensäure ist essentiell für den Stoffwechsel von Lebensmitteln. Es spielt auch eine Rolle bei der Produktion von Hormonen und Cholesterin.10, 11, 12

Riboflavin (B2) wirkt mit den anderen B-Vitaminen zusammen. Es ist wichtig für das Körperwachstum und die Produktion roter Blutkörperchen.10, 11, 12

Thiamin (B1) hilft den Körperzellen dabei, Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Es ist auch wichtig für die Herzfunktion und gesunde Nervenzellen.10, 11, 12

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alle wichtigen Vitamine erhalten, die Sie täglich aus Ihrer Ernährung benötigen, wenden Sie sich an einen Ernährungsberater oder Ihren Arzt, und prüfen Sie die zusätzlichen Vorteile von Einnahme eines täglichen Multivitamins.