Helfen Sie mit Stickoxid-Boostern, den Blutfluss zu Ihren Muskeln zu fördern

Stickoxid (NO) -Booster sind seit ihrer Einführung Ende der 90er Jahre eine beliebte Ergänzungskategorie. NO entspannt die Blutgefäße und erweitert sie, um mehr Blutfluss und damit mehr Sauerstoff und Nährstoffe für die Muskeln zu ermöglichen. Das Endergebnis ist mehr Ausdauer und Kraft, wie die Forschung bestätigt, und kurz gesagt, NO kann Ihnen helfen, länger härter zu trainieren. Die folgenden Zutaten dürfen in keinem Supplement fehlen.

ARGININE
Diese Aminosäure ist der am häufigsten verwendete NO-Booster. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Probanden, die nahmen Arginin Vor einem Bizeps-Training wurde das Bizeps-Blutvolumen während des Trainings um 100% gesteigert. Wenn ein Produkt kein Arginin enthält, aber Citrullin enthält, ist das genauso gut. Citrullin wandelt sich im Körper in Arginin um und kann sogar leichter resorbiert werden.

Stickoxid-Booster

PYCNOGENOL
Pycnogenol ist ein Flavonoid aus der französischen Seekiefer und ein starkes Antioxidans. Es erhöht die NO-Spiegel auf zwei Arten, indem es die Umwandlung von mehr Arginin in NO katalysiert und freie Radikale abfängt, die NO abbauen können, was zu längeren höheren NO-Spiegeln führt.

NORVALINE
Es wurde gezeigt, dass dieses Derivat der verzweigtkettigen Aminosäure Valin die NO-Spiegel allein um mehr als 50 Prozent erhöht. Es hemmt das Enzym Arginase, das normalerweise Arginin im Körper abbaut. Die Hemmung dieses Enzyms führt zu höheren Argininspiegeln, die zu höheren NO-Spiegeln führen können.