Die häufigsten männlichen Krebsarten und wie man sie vermeidet

Als Mann wundern Sie sich vielleicht: „Welche Krebsarten betreffen mich am wahrscheinlichsten?“ Nun, hier sind die fünf häufigsten: Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern. Fast 200,000 Männer erkranken jedes Jahr daran, und obwohl die meisten über 50 Jahre alt sind, sind einige erst 22 Jahre alt. Sollten Sie sich Sorgen machen? Einerseits ist es ein langsam wachsender Krebs, andererseits sterben jedes Jahr 29,000 Männer daran. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, kennen Sie die Krebsanamnese Ihrer Familie und treffen Sie eine fundierte Entscheidung über das Screening. Bisher wurde kein Zusammenhang zwischen Tabakkonsum, Ernährung, körperlicher Aktivität oder Mangel an Tabak und der Entwicklung von Prostatakrebs festgestellt. Trotzdem hilft ein gesunder Lebensstil dabei, Krebs und Gesundheitsprobleme aller Art zu vermeiden. Rauchen-AkneLungenkrebs ist die zweithäufigste Krebsart, aber die tödlichste. Von den etwa 108,000 Männern, bei denen jedes Jahr eine Diagnose gestellt wird, sterben 92,000. Und was ist die Hauptursache für diese tödliche Krankheit? Ja, Sie haben es erraten - Tabakrauch. Das Rauchen von Zigaretten oder das Einatmen von Passivrauch anderer Menschen ist wirklich sehr, sehr schädlich für Ihre Lunge. Andere Umweltfaktoren sind Radon und Asbest. Wie vermeide ich Lungenkrebs? Nicht rauchen Wenn Sie bereits rauchen, hören Sie auf. Studien haben gezeigt, dass sich die Lungenfunktion fast sofort zu verbessern beginnt, wenn eine Person aufhört, diese giftigen Substanzen in ihre Lunge einzuatmen. Glücklicherweise sind die meisten Arbeitsplätze und öffentlichen Gebäude heutzutage rauchfrei, ebenso wie viele Restaurants. Helfen Sie sich selbst und anderen, indem Sie rauchverhütende Orte beschützen. Darmkrebs sind in erster Linie bei Männern über 50 zu finden und betreffen etwa 70,000 Männer pro Jahr. Aus irgendeinem Grund sind afroamerikanische Männer stärker davon betroffen als andere Rassengruppen. Ursachen sind eine Familiengeschichte von Darmkrebs, Alkoholkonsum, Rauchen und eine fett- und ballaststoffarme Ernährung. Die wichtigste Vorsichtsmaßnahme ist ein regelmäßiges Screening ab dem 50. Lebensjahr. Präkanzeröse Polypen lassen sich in diesem einfachen Test leicht finden und behandeln. Gesund essen, weniger Alkohol trinken, nicht rauchen und viel Sport treiben. Blasenkrebs ist vierter auf unserer Liste. Diese Krebsart ist bei Kaukasiern und bei Menschen über 70 Jahren häufiger anzutreffen. Die Begrenzung der Exposition gegenüber Rauch, einschließlich Passivrauch, und die Vermeidung gesättigter Fette können zur Vermeidung dieser Krebsart beitragen. MelanomFür alle Leute da draußen, die gerne wie bronzierte Götter aussehen, habe ich schlechte Nachrichten. Melanom ist fünfter auf unserer Liste der Hautkrebserkrankungen und die häufigste Ursache? Ja, es ist zu viel Sonneneinstrahlung. Wechseln Sie auch nicht einfach zu den Solarien, da diese die gleichen UV-Strahlen wie die Sonne verwenden, um Ihre Haut zu bräunen. Hellhäutige Menschen, insbesondere diejenigen, die leicht brennen oder Sommersprossen haben, sind am anfälligsten für die Entwicklung dieser Hautkrebserkrankungen. Helfen Sie sich selbst, indem Sie sich zwischen 10:00 und 4:00 Uhr von der Sonne fernhalten, besonders in südlichen Gegenden. Wenn Sie unterwegs sein müssen, verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit einem Faktor von mindestens 15, tragen Sie lange Ärmel und einen Hut.