Gesendet von Matt Sawyer

Viel zu häufig bezieht sich das Wort Diät auf das Schneiden von Kalorien, um Übergewicht abzubauen. Während es nichts falsches ist, eine Menge unerwünschter Pfunde verlieren zu wollen, ist eine gute Diät mehr als das. Eine richtige Ernährung ist eine, bei der die Auswahl, die eine Person isst, dem Zweck dient, die Gesundheit in irgendeiner Weise zu verbessern. Die richtige Ernährung kann auch einen Zweck erfüllen. Insbesondere kann die als Teil einer Diät ausgewählte Nahrung den erforderlichen Kraftstoff liefern, damit das Training effektiv ist. Pre-Workout-MahlzeitDie richtigen Lebensmittel sollten nicht nur vor dem Training gegessen werden. Es ist auch hilfreich, nach dem Training eine bestimmte Auswahl zu sich zu nehmen, da sie viele wünschenswerte Nährstoffe liefern können, die zur Regeneration beitragen können. Ihr Körper verliert während des Trainings viele wertvolle Mineralien. Gutes Genesungsfutter kann helfen, sie wiederherzustellen. Die Lebensmittel können auch verwendet werden, um Kohlenhydrate aufzufüllen, wenn dies erforderlich ist.

Warum Kraftstoff wichtig ist

Es gibt einige Gründe, warum Kraftstoff vor einer Trainingseinheit wichtig ist. Ein Hauptgrund dafür ist die Intensität. Damit ein Training effektiv ist, sollte es viel Anstrengung und ein bisschen Schweiß erfordern. Wenn Sie träge und müde sind, ist es so gut wie unmöglich, solche Anstrengungen in ein Training zu stecken. Den richtigen Kraftstoff vor dem Training zu haben, unterstützt die Energie, die für eine Trainingseinheit mit hoher Intensität benötigt wird.

Essen vor dem Training

Die Dinge, die man vor dem Training essen muss, sind nichts Außergewöhnliches. Sie möchten Kohlenhydrate essen, die leicht und sauber sind. Mit anderen Worten, Sie möchten ein paar Kohlenhydrate (Energie) aus einer Schüssel Haferflocken oder Vollkorngetreide oder Obst im Gegensatz zu Muffins oder Gebäck erhalten. Eine Portion Protein kann ebenfalls sehr hilfreich sein. Ein pochiertes Eiweiß zu essen wäre ein ausgezeichnetes Mittel, um das dringend benötigte Protein zu bekommen. Ein einfacherer Weg ist es, einen Protein-Shake zu machen. Ein guter Protein-Shake sollte mehr als genug gute Nährstoffe enthalten, um das zu liefern, was vor dem Training am vorteilhaftesten ist. Nun ist es wahr, dass manche gerne früh morgens auf nüchternen Magen trainieren. Das Grundprinzip hier ist, dass sie mehr Kalorien verbrennen, weil es keine Nahrung im Magen gibt. Bis zu einem gewissen Grad mag dies zutreffen, aber es gibt ein Problem, das später am Tag auftreten kann. Wenn Sie auf nüchternen Magen trainieren und Ihre Kohlenhydrate und Kalorien verbrauchen, schaffen Sie die Voraussetzungen, um später am Tag müde und erschöpft zu sein. Auf nüchternen Magen zu trainieren ist vielleicht keine gute Idee. Zusätzlich zum Wissen, was zu essen ist, ist es notwendig zu wissen, was vor einem Training nicht zu essen ist. Zu den schlimmsten Dingen, die Sie jemals essen könnten, gehört eine riesige Mahlzeit mit einer enormen Menge an Fett. Eine solche Mahlzeit würde Sie im Fitnessstudio oder in jeder anderen Umgebung, in der Sie trainieren möchten, belasten und aufblähen. Die Mahlzeiten vor dem Training sollten immer leicht und fettarm sein. Lassen Sie dies eine Leitregel sein.

Nach dem Training essen

Essen nach dem Training sollte dazu dienen, viel Glykogen in die Muskelreserven zu bringen. Wenn Sie hart trainieren, verbrennen Sie viel Zucker. Während es am definitivsten wahr ist, möchten Sie überschüssigen Zucker brennen. Zucker, der nicht als Brennstoff verbrannt wird, wird fett. Das heißt, Sie brauchen Glykogen für Energie und Muskelausdauer. Daher ist es ratsam, einen Teil davon wieder aufzufüllen. Der Weg, dies zu tun, besteht darin, gute Kohlenhydrate zu essen oder zu trinken, die dem Körper das geben, wovon er wirklich profitieren würde. Der Muskel muss sich auch nach dem Training selbst reparieren. So wächst Muskelgewebe. Um ein solches Ergebnis zu unterstützen, muss der Körper eine feste Menge an magerem Protein erhalten. Eine andere Proteinform würde helfen. (Wenn Sie dem Shake eine Obstbanane hinzufügen, kann dies die Kohlenhydrate erhöhen.) Eine Hühnerbrust zu essen oder mehr Eier zu essen, wäre eine weitere Möglichkeit, ein wenig mehr Protein in eine Diät aufzunehmen. Kohlenhydrate und Eiweiß sind die beste Mischung für die After-Workout-Sitzung. Stellen Sie nur sicher, dass sie aus den richtigen Quellen stammen. Sie möchten nicht, dass Ihre Kohlenhydrate und Proteine ​​mit verarbeiteten Zuckern, gesättigten Fettsäuren oder anderen ungesunden Produkten in Berührung kommen.