L-Arginin ist eine Aminosäure. Aminosäuren sind chemische Bausteine, die der Körper benötigt, um Proteine ​​herzustellen. L-Arginin ist natürlich in rotem Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukten enthalten

L-Arginin wird zur Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen eingesetzt. L-Arginin ist wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Brustschmerzen, Bluthochdruck und Erkrankungen der Herzkranzgefäße. L-Arginin ist auch wirksam bei der Behandlung von wiederkehrenden Beinschmerzen aufgrund von verstopften Arterien (Claudicatio intermittens), seniler Demenz bei älteren Menschen, erektiler Dysfunktion und männlicher Unfruchtbarkeit.

Eine weitere Anwendung von L-Arginin verhindert Erkältungen nach einer Nierenoperation, um die Nierenfunktionen zu verbessern, den Bluthochdruck während der Schwangerschaft zu behandeln, die sportliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, das Immunsystem zu stärken und Entzündungen des Verdauungstrakts bei Frühgeborenen vorzubeugen. L-Arginin wird manchmal in Verbindung mit anderen verschiedenen rezeptfreien und verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Behandlung bestimmter Erkrankungen und bei Wunden auf der Haut verwendet, um die Heilung zu beschleunigen.

L-Arginin wird im Körper in eine Chemikalie namens Stickoxid umgewandelt. Stickstoffmonoxid wiederum führt dazu, dass sich die Blutgefäße weiter öffnen und die Durchblutung zunimmt. L-Arginin kann rezeptfrei in Kapseln, Tabletten und flüssigen Formen gekauft werden. Einige flüssige Formen werden direkt auf die Haut aufgetragen, um sexuelle Störungen zu behandeln.

Kürzlich angesehene Produkte