Fifty Fifty Plus AAKG Ergänzungen

AAKG oder Arginin-Alpha-Ketoglutarat ist eine Aminosäure, die nicht essentiell ist, was bedeutet, dass der Körper seine eigene machen kann. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass die Stickoxidproduktion und damit die Leistung beim Gewichtheben gesteigert werden kann, wenn von außen höhere Werte als normal erreicht werden. Aufgrund der großen Mengen, die notwendig sind, um wirksam zu sein, wird diese Aminosäure als Ergänzung in Pulver- oder Kapselform verwendet.

AAKG-Tabletten werden zur Behandlung von Katarakten, Lebererkrankungen, Verdauungsproblemen und Nierenerkrankungen angewendet. Andere Anwendungen in der Behandlung umfassen die Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit und Potenz. Aufgrund seiner Wirkung verwenden Menschen auch AAKG-Kapseln, um ihre Leistung als Sportler zu steigern. Bei körperlicher Anstrengung produzieren die Muskeln Stoffwechselprodukte, die die Leber abbauen muss. Eines davon ist Ammoniak, das Steifheit und Gelenkschmerzen verursachen kann. AAKG soll es der Leber erleichtern, die toxischen Nebenprodukte des Trainings abzubauen.

Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass die Aminosäure die Proteinsynthese fördern könnte. Dieser Effekt kann nützlich sein, um mehr Muskelmasse zu gewinnen und gleichzeitig Ausdauer und Kraft zu verbessern. Es wird angenommen, dass dies hauptsächlich auf die durch Arginin verursachten Stickoxidanstiege zurückzuführen ist. Stickstoffmonoxid erweitert die Blutgefäße, fördert die Durchblutung der Muskeln und bringt wichtige Nährstoffe, Sauerstoff und Energie mit.

Kürzlich angesehene Produkte