Rotklee kann in verschiedenen Formen als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Rotklee stammt aus Westasien, Europa und Nordwestafrika, wurde aber auch in vielen anderen Regionen erfolgreich angebaut und angebaut.

Es gibt zahlreiche gesundheitliche Probleme, von denen angenommen wird, dass Rotklee sich besonders bei Frauen verbessert. Es gibt auch einige Bereiche, in denen Rotkleetabletten auch für Männer verwendet werden. Mögliche Gründe für die Anwendung von Rotklee bei Frauen sind unter anderem: Senkung des Cholesterinspiegels, Erhöhung der Knochendichte durch Osteoperose, Verringerung der Brustschmerzen, Verringerung der Wechseljahrsbeschwerden, Linderung von Brust- oder Gebärmutterkrebs, Linderung von Hauterkrankungen, PMS, sexuell übertragbare Krankheiten, Lungenprobleme und andere Erkrankungen. Rotklee wird NICHT empfohlen, wenn Sie stillen, schwanger sind oder Antibabypillen einnehmen, da es wie Östrogen wirken und das natürliche Gleichgewicht der Hormone stören kann.

Ein Mann könnte Rotkleetabletten als Ergänzung zu einer vergrößerten Prostata einnehmen, da dies seine Lebensqualität verbessern und das Problem des häufigen nächtlichen Wasserlassens verringern könnte.

Kürzlich angesehene Produkte