Leinsamenöl wird aus den Samen der Leinsamenpflanze gewonnen. Leinsamen sind Samen einer Pflanze namens linum usitatissimum.

Leinsamenöl wird aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Alpha-Linolensäure gewonnen. Es wird angenommen, dass die im Öl enthaltene Alpha-Linolensäure das Entzündungserlebnis verringert. Es ist in flüssigen und weichen Gelkapseln erhältlich.

Leinsamenöl kann verwendet werden, um eine Fülle von Erkrankungen zu behandeln, einschließlich hohem Cholesterinspiegel und rheumatoider Arthritis. Leinsamenöl wird auch zur Behandlung von Angstzuständen, Arthrose, vaginalen Infektionen, gutartiger Prostatahyperplasie (BPH), Atherosklerose, trockenen Augen, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, ADHS und Diabetes verwendet. Leinsamenöl kann auch als Abführmittel für Personen verwendet werden, die mit Verstopfung kämpfen und für Personen, die abnehmen oder Brust- und Prostatakrebs vorbeugen möchten.

Kürzlich angesehene Produkte