Glucosaminsulfat ist eine Chemikalie, die auf natürliche Weise in der Flüssigkeit um die Gelenke des menschlichen Körpers vorkommt und zur Herstellung anderer Chemikalien verwendet wird, die beim Aufbau von Knorpel, Sehnen, Bändern und der die Gelenke umgebenden Flüssigkeit helfen. Die Flüssigkeit und der Knorpel dämpfen die Gelenke. Mit zunehmendem Alter sinkt der Glucosaminspiegel, wodurch sich das Gelenk verschlechtern kann. Darüber hinaus kann Arthrose dazu führen, dass der Knorpel zusammenbricht, was Gelenkschmerzen und Steifheit verursacht.

Glucosaminsulfat wird am häufigsten verwendet (manchmal in Verbindung mit Chondroitin und / oder MSM), um die durch Arthrose verursachten Gelenkschmerzen zu behandeln. Die Forscher glauben, dass die Ergänzung entweder die Menge an Knorpel und Flüssigkeit, die die Gelenke umgibt, erhöht, deren Abbau verhindert, oder beides. Glucosamin wurde auch zur Behandlung von Allergien, Asthma, chronischen Rückenschmerzen, entzündlichen Darmerkrankungen, rheumatoider Arthritis, Sportverletzungen und Kiefergelenksproblemen eingesetzt.

Glucosaminsulfatpräparate werden aus den Außenschalen von Schalentieren hergestellt. Es kommt in keinem Lebensmittel vor.

Ein Arzt wird normalerweise eine Dosis von 500 Milligramm Glucosaminsulfat verschreiben, die bis zu dreimal täglich eingenommen wird.

Kürzlich angesehene Produkte