Chrom ist ein Mineral, das der menschliche Körper in relativ geringen Mengen benötigt. Obwohl Sie nicht viel davon benötigen, sind die Auswirkungen auf die Gesundheit erheblich. Das Mineral ist in jeder Ecke der Lebensmittelpyramide zu finden, aber die Gehalte sind oft winzig und können durch Koch- und Handhabungsmethoden beeinflusst werden. HFoods gefunden, um im Chrom am höchsten zu sein, sind Sachen wie, Brokkoli, Gerste, Hafer und andere Vollkornprodukte, grüne Bohnen, Tomaten, Römersalat, schwarzer Pfeffer, Äpfel, mageres Fleisch, Käse.

Der am besten untersuchte Vorteil von Chrom ist seine Wirkung auf Insulin und Blutzucker. Es wird angenommen, dass 90 Prozent der Menschen einen niedrigen Chromgehalt haben, was auf die hohe Inzidenz von Typ-2-Diabetes zurückzuführen sein kann. Untersuchungen haben ergeben, dass es den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern senken kann. Chrom kann auch zum Schutz Ihrer Herzgesundheit beitragen. Es wurde gezeigt, dass es Triglyceride, Blutdruck und Cholesterin senkt, die alle in hohem Maße mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht werden.

Es ist auch für Fitnesszwecke nützlich. Wenn Sie Ihre Muskelmasse steigern möchten, kann Chrom möglicherweise Abhilfe schaffen. In einigen Studien wurde festgestellt, dass dies für den Muskelaufbau und die Steigerung der Kraft wichtig ist.

Kürzlich angesehene Produkte